DSL für Dresden
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/

Hardwareempfehlungen - Welchen Router für DSL?
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/viewtopic.php?f=20&t=802
Seite 3 von 3

Autor:  Corona [ 13.02.2010, 14:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hardwareempfehlungen - Welchen Router für DSL?

Hallo,
ich habe mal eine Frage zur Verwendung mit einem Fremdrouter, wie z.B. der Fritz Box 3270.
Diese besitzt keine TAE Anschlußbuchse wie die Speedport Router, wie kann ich also weiterhin mein Festnetztelefon nutzen? Das Kabel vom Splitter blockiert ja dann die mittlere Buchse der TAE Dose, wo mein Telefon zurzeit noch hängt!

Grüße

Autor:  EXP [ 13.02.2010, 14:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hardwareempfehlungen - Welchen Router für DSL?

Corona hat geschrieben:
Hallo,
ich habe mal eine Frage zur Verwendung mit einem Fremdrouter, wie z.B. der Fritz Box 3270.
Diese besitzt keine TAE Anschlußbuchse wie die Speedport Router, wie kann ich also weiterhin mein Festnetztelefon nutzen? Das Kabel vom Splitter blockiert ja dann die mittlere Buchse der TAE Dose, wo mein Telefon zurzeit noch hängt!

Grüße

Wie wäre es damit dein Telefon in die F-Buchse (mittlere Telefonbuchse) des Splitters zu stecken? :wink:

Problem könnte nur sein dass bei deiner Fritzbox evtl. nur "reines" DSL-Kabel zur TAE dabei war. Sprich du hast evtl. kein Kabel DSL-Buchse-Splitter - DSL-Eingang-Fritzbox?!

Autor:  Corona [ 13.02.2010, 14:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hardwareempfehlungen - Welchen Router für DSL?

EXP hat geschrieben:
Corona hat geschrieben:
Hallo,
ich habe mal eine Frage zur Verwendung mit einem Fremdrouter, wie z.B. der Fritz Box 3270.
Diese besitzt keine TAE Anschlußbuchse wie die Speedport Router, wie kann ich also weiterhin mein Festnetztelefon nutzen? Das Kabel vom Splitter blockiert ja dann die mittlere Buchse der TAE Dose, wo mein Telefon zurzeit noch hängt!

Grüße

Wie wäre es damit dein Telefon in die F-Buchse (mittlere Telefonbuchse) des Splitters zu stecken? :wink:

Problem könnte nur sein dass bei deiner Fritzbox evtl. nur "reines" DSL-Kabel zur TAE dabei war. Sprich du hast evtl. kein Kabel DSL-Buchse-Splitter - DSL-Eingang-Fritzbox?!


aso, dann passt es ja...sry für die blöde Frage :D
Also bei der Fritz Box war ein RJ45 Kabel und ein DSL Kabel dabei...

Autor:  majas [ 19.02.2010, 09:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hardwareempfehlungen - Welchen Router für DSL?

NOHA hat geschrieben:
Hallo alle miteinander,
kann mir einer den Unterschied zwischen Speedport W 503V Typ A und Typ C sagen?

Danke und Gruß
NOHA



nur am Rande: der erste Verzug bei meinem Nachbarn wurde ja damit begründet, dass der erste bestellte Router (SP 722) nicht an GPON funktioniert, deshalb (für DSL 6000) auf den SP 503 ausgewichen. Gestern am Telefon, der 503 geht nicht für VDSL (gar nicht bestellt!), um irgendwelchen Problemen aus dem Weg zu gehen, jetzt den 920 bestellt!

majas

Autor:  EXP [ 19.02.2010, 11:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hardwareempfehlungen - Welchen Router für DSL?

majas hat geschrieben:
Am Rande: der erste Verzug wurde ja damit begründet, dass der erste bestellte Router (SP 722) nicht an GPON funktioniert (s. HIER), deshalb (für DSL 6000) auf den SP 503 ausgewichen. Gestern am Telefon, der 503 geht nicht für VDSL (gar nicht bestellt!), um irgendwelchen Problemen aus dem Weg zu gehen, jetzt den 920 bestellt!


Immer dieser Schmarn ey. Der 722 macht nur in wenigen Konstellationen Probleme. Bei ADSL2+ schonmal gar nicht. SP W722V TypB läuft überall ohne Probleme.

Autor:  Tiggi [ 19.02.2010, 12:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hardwareempfehlungen - Welchen Router für DSL?

EXP hat geschrieben:
SP W722V TypB läuft überall ohne Probleme.


Und wo steht das ob es ein A oder B - Typ ist??? Aufm Gehäuse konnt ich diesbezüglich nichts finden. Und auch im Routermenü nicht.

Autor:  EXP [ 19.02.2010, 12:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hardwareempfehlungen - Welchen Router für DSL?

Außerhalb vom GPON gibt mit keinem 722V gravierende Probleme erst einmal das klar gestellt.

Beim Typ A steht nirgends ein Hinweis drauf. Beim Typ B steht es eindeutig hinten auf dem Typen-Schild.

Autor:  Tiggi [ 19.02.2010, 14:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hardwareempfehlungen - Welchen Router für DSL?

EXP hat geschrieben:
Beim Typ B steht es eindeutig hinten auf dem Typen-Schild.

Ok dann habe ich DEN schonmal nicht :( ........ naja, wird sich ja (hoffentlich) heute Abend zeigen, obs funktioniert..... Desweiteren gibt es als Firmwareupdates auch nur welche für den Typ A (laut der Telekom Seite) .

Autor:  EXP [ 19.02.2010, 16:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hardwareempfehlungen - Welchen Router für DSL?

Hast ja jetzt kein Nachteil mit dem Typ A ;-).

Man erkennt es auch am Firmware String. 8X.XX.XX oder 1.XX.XX

Autor:  Tiggi [ 19.02.2010, 16:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hardwareempfehlungen - Welchen Router für DSL?

EXP hat geschrieben:
Hast ja jetzt kein Nachteil mit dem Typ A ;-).

Man erkennt es auch am Firmware String. 8X.XX.XX oder 1.XX.XX


Nein, Nachteil habe ich keinen. Es funktioniert alles :) aber das werde ich in meinem Thread breit treten :)
Achja, die FW ist die 80.04.76

Seite 3 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/