DSL für Dresden
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/

GPON-Ausbau (Planung und Status)
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/viewtopic.php?f=20&t=739
Seite 3 von 12

Autor:  volleyballer [ 22.05.2009, 16:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)

Hatte heute mal wieder Post aus Bonn:

"Sehr geehrter Herr *Wilhelm Tell*,

Rhababer, Rhababer...Leider verzögert sich die Bereitstellung der von Ihnen beauftragten Produkte. Wir werden Sie hinsichtlich der weiteren Termingestaltung aktuell informieren. Etwaige Informationen, dass die Einschaltung des neuen Breitbandnetzes sich bis in 2010 verzögern könnte, entsprechen nicht dem aktuellen Sachstand.
Die Deutsche Telekom ist bemüht, Ihnen nur einwandfrei funktionsfähige Produkte bereitzustellen. Deshalb bitten wir um Ihr Verständnis.
mfg..."

So weit, so gut. Im letzten Abschnitt wird der Unterschied zu MAXXonair klar und deutlich dargestellt :P
Der Hinweis, dass eine Verzögerung bis 2010 nicht "dem aktuellen Sachstand" entspricht, kann man so oder so auslegen: entweder vorher, oder es dauert noch länger :mrgreen:

Autor:  Juice [ 23.05.2009, 12:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)

Da die Telekom ein absoluter ****haufen ist, bestimmt nach 2010 :roll: :wink: Ich habe Null Verständnis für diesen Schwindlerverein.

Autor:  volleyballer [ 24.05.2009, 21:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)

Ich liebe diese sachlichen Beiträge.
Wie bezeichnest Du denn dann die anderen Anbieter, wie z.B. Ar***, Free***, 2und2 und wie sie alle heißen, die nur in den Stratlöchern lauern, um als Reseller aus den Hecken gesprungen zu kommen, aber keinen Cent in die Infrastruktur investieren?
Mich ärgert die Verzögerung genauso, aber man sollte bei allem Ärger in Betracht ziehen, daß hier eine völlig neue (zumindest In Deutschland) Technologie auf die Kunden losgelassen werden soll. Daß es dabei zu Verzögerungen kommen würde, war mir jedenfalls fast klar. Dann ist es mir aber auch lieber, noch ein paar Wochen länger zu warten, aber dann funktioniert der Kram wenigstens (hoffentlich). Und eben weil es ein Pilot ist, werden viele draufschauen, wie es läuft, daher möchte man GPON wohl erst in den Wirkbetrieb gehen lassen, wenn man sich einigermaßen sicher ist. Ein Scheitern oder Start mit Pleiten, Pech und Pannen wäre sicher etwas peinlich.
Bei MAXXonair z.B. komme ich mir auch nach mehr als zwei Jahren wie ein Beta-Tester vor...

Autor:  majas [ 26.05.2009, 09:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)

hi,

Zitat:
Und eben weil es ein Pilot ist, werden viele draufschauen, wie es läuft, daher möchte man GPON wohl erst in den Wirkbetrieb gehen lassen, wenn man sich einigermaßen sicher ist.


Wie schon von Hubi2007 mehrfach gesagt, habe ich heute mit einem Telekom-Mitarbeiter Kontakt gehabt, der einen der Testanschlüsse GPON besitzt. Technisch gab und gibt es wohl keinerlei Probleme, einzig das Abrechnungssystem muss mit einer neuen Software ausgestattet werden.

Wir können wohl davon ausgehen, das technisch alles funktioniert!

majas

Autor:  hoan [ 28.05.2009, 17:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)

Heute war wieder Post von der T-Com im Kasten. Bezugnehmend auf das Aprilschreiben wurde eine erneute Verlängerung der Wartezeit in Aussicht gestellt, ich werde aber immer auf dem Laufenden gehalten. :roll: Gerüchte, die den Ausbau ins Jahr 2010 datieren entbehren aber jeder Grundlage :shock: Naja, mal sehen was im nächsten Blatt kommt. Hat denn jemand von den anderen Wartenden auch diese Textbausteine bekommen?

Autor:  moppi [ 28.05.2009, 18:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)

hoan hat geschrieben:
Heute war wieder Post von der T-Com im Kasten. Bezugnehmend auf das Aprilschreiben wurde eine erneute Verlängerung der Wartezeit in Aussicht gestellt, ich werde aber immer auf dem Laufenden gehalten. :roll: Gerüchte, die den Ausbau ins Jahr 2010 datieren entbehren aber jeder Grundlage :shock: Naja, mal sehen was im nächsten Blatt kommt. Hat denn jemand von den anderen Wartenden auch diese Textbausteine bekommen?

schau mal 5 Beiträge hoch :mrgreen:

Autor:  hoan [ 28.05.2009, 19:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)

@moppi
Das war ja schon 1 Woche her - ich hatte es schon aus meinem Gedächtnis gelöscht :)

Autor:  Joman [ 11.06.2009, 22:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)

also ich hab auch den oben aufgeführten brief bekommen.
desweiteren wird bei mir morgen schon der festnetzanschluß installiert, weil ich nicht mehr auf das telefon warten kann. internet ist aber natürlich noch nicht verfügbar. der nette mann im t-kom geschäft am schillerplatz meinte allerdings unter vorgehaltener hand, daß er damit rechnet, daß es anfang juli losgehen soll mit gpon...

tja nun kann man das glauben oder auch nicht :roll:
viel spaß beim spekulieren. hehe :D

Autor:  bigalex [ 12.06.2009, 02:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)

Das Orakel meint, am 6.7. gehen die ersten "normalen" Testkunden online. Zwar nicht viele, abere es geht langsam los.
Ich meine, dass in der SZ demnächst ein Artikel erscheint, in dem die "Bürgerinitiative DSL für Striesen" verkündet, zu 90% damit Recht behalten zu haben dass sich alles verzögert und es deswegen bereits am 6.7. losgeht.

Autor:  nk1111 [ 12.06.2009, 10:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)

bigalex hat geschrieben:
Ich meine, dass in der SZ demnächst ein Artikel erscheint, in dem die "Bürgerinitiative DSL für Striesen" verkündet, zu 90% damit Recht behalten zu haben dass sich alles verzögert und es deswegen bereits am 6.7. losgeht.
Wieso denn? Die Wahl ist doch vorbei :twisted: Andererseits könnte sich noch jemand für die Bundestagswahl profilieren wollen, bis dahin schaffen sie aber vielleicht doch noch die absolute Erfolgsmeldung, dass die Bürgerinitiative nach monatelanger Arbeit das Ziel erreicht hat, da bis dahin die Testkunden zu regulären Kunden umbenannt werden :wink:

Autor:  Joman [ 13.06.2009, 09:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)

alsoooooooo...
gestern hab ich meine festnetzanschluß installiert bekommen und gleih den techniker gefragt, ob er mir irgendwas zu GPON sagen kann. natürlich hat er mich erstmal nichtssagend angegrinst, weil ihn das natürlich jeder zur zeit fragt :mrgreen:

durch die blume meinte er, daß es eventuell september erst losgehen soll :shock:
tja was mach ich nun? maxxonair zum 3. mal auf kulanz verlängern?

Autor:  majas [ 14.06.2009, 18:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)

Zitat:
Die SZ hakte bei Telekom-Sprecher Georg von Wagner nach. „Wir arbeiten mit Hochdruck daran“, versichert er. Von Wagner verweist jedoch darauf, dass bei diesem Pilotprojekt die Anpassung der neuen Technik an das Gesamtgefüge der Telekom sehr kompliziert sei. „Wir wollen auch keine Lösung bringen, die alle zwei bis drei Tage ausfällt“, erläutert er. Wann kommt nun der DSL-Anschluss für Blasewitz und Striesen? „Sobald die technischen Probleme behoben sind“, sagt von Wagner.


also von "technischen Problemen" habe ich von den Testern noch nichts gehört, Auch Ausfälle alle 2 -3 Tage hat es dort, nach meinen Informationen, nicht gegeben. Weis der von Wagner um was es geht? Bis jetzt hiess es immer, es gibt Probleme mit der Abrechungssoftware, oder habe ich da was falsch verstanden?

majas

Autor:  majas [ 07.07.2009, 12:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)

@bigalex,

könnte man den Breitbandkompass nicht um "installierte Kästen" erweitern?

majas

Autor:  bigalex [ 07.07.2009, 13:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)

Das ist sicher kein Problem. Meinst Du, das ein eigenes Symbol dafür notwendig ist oder reicht ein Info-Link zum Forum? Der Breitbandkompass soll keine Konkurrenz zum Infratstrukturatlas von geteilt.de werden.

Wichtig wäre, dass erst einmal die entsprechenden Infos hier im Foprum eingehen.

Autor:  majas [ 07.07.2009, 13:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON-Ausbau (Planung und Status)

@bigalex,

eigentlich würde sicher ein Symbol reichen, da die Information über Standorte wohl besser nicht öffentlich im forum, sondern per e-Mail übermittelt werden sollte.

majas

Seite 3 von 12 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/