DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1108 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53 ... 74  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 23.10.2009, 19:19 
Offline
Junior

Registriert: 16.10.2009, 06:39
Beiträge: 18
Ich habe neue Informationen und kann die Schilderung von Moppi bestätigen.

Heute waren Techniker der Telekom bei mir und haben meinen Telefonanschluss geschaltet. Da hab ich natürlich ein bisserl nachgebohrt.

Der Techniker meinte. Überall wo die GPON Kästen jetzt hängen ist DSL bis max 16 MBit technisch machbar. Allerdings werden dieses Jahr maximal 800 Anschlüsse geschaltet. Ob man dabei ist oder nicht hängt vom Zeitpunkt des Vorvertrags ab. Ich habe meinen vor ca. 6 Wochen abgeschlossen und bin dabei. Alle die nachher erst abgeschlossen haben, müssen zittern. Die nächsten 1.000 Anschlüsse werden erst im neuen Jahr geschaltet.

Mir wurde erneut die Aufschaltung für die erste bis zweite Novemberwoche zugesagt.

*Natürlich übernehme ich keine Garantie für die Infos. Die habe ich so vom Techniker bekommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 23.10.2009, 20:17 
Offline
Wise Senior

Registriert: 28.12.2005, 09:48
Beiträge: 209
Wohnort: Dresden-Striesen
Da stellt sich für mich die Frage, ob ich mich trotz meines Vorvertragsdatums vom 05.02.09 und der Stornierung und Umbestellung von vorgestern auf C&S Comfort statt VDSL50&Entertain damit aus dem Rennen um die ersten Plätze katapultiert habe und mich wieder hinten anstelle und somit frühestens im kommenden Jahr an der Reihe bin. Der Vertriebler wollte sich jedenfalls auf keine konktrete Aussage einlassen. Bin ja dann mal sehr auf die Auftragsbestätigung gespannt. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Rangliste nach Bestellungen...
BeitragVerfasst: 23.10.2009, 21:17 
Offline
Regular

Registriert: 24.11.2005, 22:57
Beiträge: 48
Ich kann nur sagen, dass es möglicherweise keine "Rangliste" gibt. Ich hatte zwar Vorvertrag, diesen aber im April schriftlich wegen Nichterfüllung gekündigt und schriftlich die Kündigungsbestätigung im selben Monat erhalten.

Plötzlich so vor drei Wochen erhielt ich eine Auftragsbestätigung über (nicht bestellte) Hardware, (ich hatte auf der Bestellung schriftlich vermerkt dass die Entscheidung über die Art der Hardware nach Zuschaltung erfolgt). Ca eine Woche später trafen Modem und Splitter "ungebeten" ein, noch eine Woche Später Auftragsbestätigung über DSL 6k mit Tarif sowieso, zwei Tage vor Schaltung noch ein Anruf der Technik, ob alles klar geht mit dem Termin und die Hardware das ist.

Eigentlich wäre es mir lieb gewesen, wenn die Zuschaltung so Anf. Januar erst gewesen wäre, wegen dem Vorvertrag bei Maxx, habs aber an mich rankommen lassen und T gewähren lassen und nun läufts :D FREU!

Kann sein, der Vertrieb weiss auch nichts über Termine- die Techniker wissen so wie so nichts, die bekommen nur Auftrag von ihrem Chefen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 23.10.2009, 21:59 
Offline
Wise Senior

Registriert: 28.12.2005, 09:48
Beiträge: 209
Wohnort: Dresden-Striesen
Ja, in ähnliche Richtungen gehen auch meine Vermutungen. Deshalb bringen alle hier geposteten Erfahrungen sicher nicht mehr Erkenntnis, da das System nicht durchschaubar ist. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 24.10.2009, 06:09 
Offline
Regular

Registriert: 10.12.2008, 21:20
Beiträge: 48
Wohnort: Dresden-Striesen
Heute Antwort von T:

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Wir haben erneut geprüft, warum Sie nur DSL 6000 erhalten. Eine höhere DSL-Qualität ist derzeit an Ihrem Anschluss nicht umsetzbar. Sicher haben Sie eine positve Antwort erwartet. Wir hoffen, dass Sie unsere Entscheidung dennoch nachvollziehen können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Deutsche Telekom

Meine Rückmail:
Sehr geehrte Damen und Herren,

nein, dies ist nicht nachzuvollziehen, da die Telekom angetreten ist in
Striesen das modernste privat verfügbare Internet Deutschlands zu
installieren und die Technik sehrwohl vorhanden ist.
Für November wurde einem Neukunden auch DSL16000 versprochen und eine
Mitarbeiterin versicherte mir, das auch VDSL25000 nur ein
buchungstechnisches Problem wäre.
Unbefriedigend ist die gesamte Informationspolitik des Unternehmens.
Damit werden die Kunden schon verprellt bevor sie überhaupt Kunden
werden dürfen und zusätzlich noch im laufenden Betrieb. Schlimm, wie der
Sache damit geschadet wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 24.10.2009, 07:45 
Offline
Wise Senior

Registriert: 23.02.2009, 15:40
Beiträge: 288
Wohnort: Dresden-Gorbitz
ama hat geschrieben:
Meine Rückmail:
......


Habe ich auch schon getan, zurück kam nur eine Standard e-mail, von daher wage ich es zu bezweifeln, das du dadurch etwas positives erreichst. Die interessiert es doch nicht was ein einzelner Kunde denkt! Und genau so kommt es mir vor!

_________________
* Wer Rechtschreibfehler findet darf diese einstecken und behalten. *
Mein Youtubekanal - Blödsinn ohne Ende

Nach Umzug DSL 16000 bei Telekom seit dem 15.01.2010
-- Endlich ! --
Seit dem 19.02.2010 endlich VDSL mit Entertain 50 Mbit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 24.10.2009, 12:18 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 09.03.2007, 10:34
Beiträge: 84
Montag bekommt mein direkter Nachbar (wohnhaft in der Wolkensteiner Straße 2) DSL6000.
Bei mir wirds wohl noch 4 Wochen dauern (wenn überhaupt). Effizienz ist definitiv etwas anderes.... .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 24.10.2009, 12:38 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 09.08.2009, 13:38
Beiträge: 672
moppi hat geschrieben:
Montag bekommt mein direkter Nachbar (wohnhaft in der Wolkensteiner Straße 2) DSL6000.
Bei mir wirds wohl noch 4 Wochen dauern (wenn überhaupt). Effizienz ist definitiv etwas anderes.... .


Verstehst du unter Effizienz dass dein Nachbar auch noch 4 Wochen warten soll? :roll: Irgendwo halt alles seine Gründe warum du noch warten musst. Alles genau so zu planen dass alle Mieter eines Hauses gleichzeitig angeschlossen werden würde viel zu viel Zeit kosten. Wenn es nicht sogar unmöglich ist.

_________________
VDSL50 @ FTTC // Fritz Box 3390


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 24.10.2009, 12:41 
Offline
Wise Senior

Registriert: 23.02.2009, 15:40
Beiträge: 288
Wohnort: Dresden-Gorbitz
EXP hat geschrieben:
Alles genau so zu planen dass alle Mieter eines Hauses gleichzeitig angeschlossen werden würde viel zu viel Zeit kosten. Wenn es nicht sogar unmöglich ist.


Mag ja sein, aber wenn schonmal ein Techniker da ist, kann er sich ne Stunde mehr Zeit nehmen, da würde sich das mit den Kosten Pro Besuch doch locker ausgleichen. gehe ich mal von aus .....

_________________
* Wer Rechtschreibfehler findet darf diese einstecken und behalten. *
Mein Youtubekanal - Blödsinn ohne Ende

Nach Umzug DSL 16000 bei Telekom seit dem 15.01.2010
-- Endlich ! --
Seit dem 19.02.2010 endlich VDSL mit Entertain 50 Mbit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 24.10.2009, 13:15 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
Nein so einfach ist das nicht, diese Sache würde nur funktionieren wenn beide am selben Tag DSL bekommen. Da die Technik ja konfiguriert werden muss. Und das passiert erst am Tag der Zuschaltung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 24.10.2009, 13:44 
Offline
Wise Senior

Registriert: 23.02.2009, 15:40
Beiträge: 288
Wohnort: Dresden-Gorbitz
Hubi2007 hat geschrieben:
Nein so einfach ist das nicht,


hätte mich auch gewundert, wenn......

Ok, es muss ja nicht heissen das jeder, der in Striesen wohnt auch zwangsläufig DSL will...

Sag mal Hubi, was kostet denn so eine Stunde anklemmen ungefähr ?? (würde mich mal so nebenbei interessieren)

_________________
* Wer Rechtschreibfehler findet darf diese einstecken und behalten. *
Mein Youtubekanal - Blödsinn ohne Ende

Nach Umzug DSL 16000 bei Telekom seit dem 15.01.2010
-- Endlich ! --
Seit dem 19.02.2010 endlich VDSL mit Entertain 50 Mbit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 24.10.2009, 16:40 
Offline
Senior

Registriert: 16.05.2006, 23:53
Beiträge: 124
Wohnort: DD- Striesen
@Tiggi
Das kannst du Ihn doch heute Abend persönlich fragen. :D
-Schleichwerbung für das Event heute- :D

Gruß
NOHA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 26.10.2009, 13:22 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 04.01.2007, 09:46
Beiträge: 3
Wartburgstr. 38a ist seit 11:30 Uhr via 6000'er DSL online.
Download: 720 kbyte/s und Upload 128 kbyte/s.
Alles super und gebt bloß die Hoffnung nicht auf.
Grüße :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 26.10.2009, 19:16 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 09.08.2009, 13:38
Beiträge: 672
kottl78 hat geschrieben:
Wartburgstr. 38a ist seit 11:30 Uhr via 6000'er DSL online.
Download: 720 kbyte/s und Upload 128 kbyte/s.
Alles super und gebt bloß die Hoffnung nicht auf.
Grüße :D

128kByte/s halte ich beim 6000er fürn Gerücht ^^

_________________
VDSL50 @ FTTC // Fritz Box 3390


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 27.10.2009, 08:59 
Offline
Senior

Registriert: 26.01.2008, 16:11
Beiträge: 103
nachdem sich in der vorigen Woche ein T-Mitarbeiter zu "Messungen und konfigurationen" per handschriftlicher Visitenkarte angekündigt, und dann leider abgesagt und für nächste Woche wieder angekündigt hatte, habe ich mal bei meiner Quelle 8) nachgefragt was das bedeutet: es wird die Verbindung konfiguriert und bis zum Verteiler nachgemessen, wenn alles funktioniert erfolgt die Freigabe zur Freischaltung von Anschlüssen. Das ganze wird im Paket (mehrere Häuser/Straßenweise :?: ) abgearbeitet. Für mich bedeutet das, dass diese Messungen für meinen Bereich bis 23.11.2009 abgeschlossen sein werden und danach die "Vermarktung - Freischaltung" beginnt. Das deckt sich mit den Aussagen im T-Punkt und auch an der Telekom-Hotline :!: - so dass ich damit rechne, im Dezember noch meinen Anschluss zu bekommen.

Was mich mal interessieren würde, von denen die jetzt schon GPON-DSL haben - wird das bei der Telekom Verfügbarkeitsanfrage im Internet angezeigt :?:

majas


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1108 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53 ... 74  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de