DSL für Dresden
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/

GPON in Striesen und Blasewitz
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/viewtopic.php?f=20&t=668
Seite 38 von 74

Autor:  levo [ 23.09.2009, 17:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

Als ich meinen Vorvertrag abgeschlossen habe, wurde mir leider kein VDSL angeboten, sondern maximal das Entertaiment-Paket (DSL 16K). Ist die Verfügbarkeit von VDSL wieder von Straße zu Straße verschieden? Mit welchen monatlichen Kosten müsste man für VDSL25 bzw. VDSL50 rechnen?

Autor:  EXP [ 23.09.2009, 17:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

levo hat geschrieben:
Als ich meinen Vorvertrag abgeschlossen habe, wurde mir leider kein VDSL angeboten, sondern maximal das Entertaiment-Paket (DSL 16K). Ist die Verfügbarkeit von VDSL wieder von Straße zu Straße verschieden? Mit welchen monatlichen Kosten müsste man für VDSL25 bzw. VDSL50 rechnen?

1. Nein.

2. siehe normale Privatkunden Produktpreisliste

Autor:  ama [ 23.09.2009, 21:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

Hallo,

heute wurde in meinem Haus ein Mieter zugeschaltet. Seit dem geht mein Telefon nicht mehr :-( . Als ich die Störungsmeldung im Internet eintrug sah ich einen anderen Auftrag, der angeblich heute 02:00 Uhr eingegangen wäre: "Änderung der Leitungsart", vereinbarter Termin 07.10. 8:00-12:59 Uhr. Komischer Weise ist als betroffenen Nummer nicht meine Hauptnummer, sondern so etwa die 6. meiner 10 ISDN-Nummern genannt. Von dem Termin und dem Vorgang wusste ich zuvor nichts. Vielleicht ist das mein DSL... Wäre ja zu logisch: Heute ein Anschluss im Haus, Morgen hat der Nachbar Termin (von dem höre ich dann auch bald wie es klappt) und dann ... Ein anderer Mitwartender aus dem Haus hat auch noch nichts gehört ...
Jedenfalls geht es weder hausweise noch nach Termin des Vorvertrages. Ich könnte es aus diesem Haus so umreißen: Erst der Hausbesitzer, dann der Mieter mit Adelstitel und dann das Fußvolk ;-)

Gutes Warten
ama

Autor:  MW_1207 [ 23.09.2009, 21:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

Hallo

Auf welcher Strasse wohnst du denn?


Gruss Micha

Autor:  R.Stock [ 24.09.2009, 11:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

levo hat geschrieben:
Als ich meinen Vorvertrag abgeschlossen habe, wurde mir leider kein VDSL angeboten, sondern maximal das Entertaiment-Paket (DSL 16K). Ist die Verfügbarkeit von VDSL wieder von Straße zu Straße verschieden? Mit welchen monatlichen Kosten müsste man für VDSL25 bzw. VDSL50 rechnen?


Ausgehend von den Preisen der Entertain-Pakete mit 16k-DSL sinds pro Monat 10 Euro mehr für VDSL25 und 15 Euro mehr für VDSL50.

/ Wobei die Preis-Informationspolitik der T mal wieder ziemlich kleingedruckt ist.

Autor:  moppi [ 24.09.2009, 18:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

Ein Nachbar von mir (wohnhaft in der Junghansstraße 7) hat nun DSL.
Scheint ohne Probleme zu funktionieren. Da ich im angrenzenden Haus wohne und der gleiche GPON-Kasten genutzt wird hoffe ich mal, dass es bei mir auch in nächster Zeit was wird... .

Autor:  ChrisLee [ 25.09.2009, 09:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

Wie sieht es denn eigentlich mit der DSL-Verfügbarkeitsanzeige bei T-Home aus, bei denen die nun angeschlossen sind? Ist die Datenbank dort gepflegt bzgl GPON Verfügbarkeit?

Der "wartende" Chris

Autor:  ama [ 25.09.2009, 13:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

Hallo,

es geht voran: Habe heute einen Brief mit Installationstermin 07.10. und ein Paket mit dem Speedport erhalten ;-) nur leider ist es das falsche (201 statt W 920V). Mal sehen, ob das noch vor dem Termin korrigiert wird :-(

Hoffnungsvoll
ama

Autor:  Der Frager [ 25.09.2009, 13:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

falls jemand nicht unbedingt seinen vertrag vor ort abschließen will..ich empfehle das telefon-treff forum..dort geben händler ordentlich geld und hardware zum vertrag dazu..

grüße

Autor:  Bastelnator [ 25.09.2009, 16:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

Heute im T-Punkt Schillerplatz DSL Auftrag ausgelöst. Leider gibts in diesem Jahr kein VDSL mehr, soll irgendwann nächstes Jahr kommen/funktionieren - was auch immer, so richtig klar wollte sich die Mitarbeiterin dazu nicht äussern.
Also erstmal Telefonanschluß schalten lassen (war bisher kein T-Kunde), das soll innerhalb der nächsten 14 Tage klappen und danach soll automatisch (da bin ich ja noch bissel skeptisch) das DSL (C&S Comfort) Upgrade erfolgen. Sollte mit Glück und Optimismus Ende Oktober soweit sein. :hoff:

Ich glaubs erst, wenn wirklich alles reibungslos funktioniert und ich wirklich den Vertrag bezahlen muss, den ich haben wollte. 8)

Einziger Wermutstropfen: Vertragsabschlüsse fürs GPON-Gebiet laufen nur über den T-Punkt Schillerplatz. Somit keine Chance auf nette Hardwarezugaben, Gutscheine oder sonstige Bonbons von anderen Händlern. :cry:

Autor:  neumannfr [ 25.09.2009, 19:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

:) :D :) :D
Sooo, bei mir ists nun so weit.

Nachdem ich vor ca. 2 Wochen die Hardware bekommen habe (Splitter, Recevier, Speedport) habe ich nun alle Zugangsdaten und die Info
das mein VDSL 25M/bit ab 1.10.2009 zur Verfügung steht bzw. geschaltet wird.

Habe nun schon alles angeschlossen, die Zugangsdaten eingegeben und warte nun auf den 1.10. damit es endlich losgehen kann!!!!

Sind noch mehr Teilnehmer hier die bald den Zugang bekommen?? Bin schon gespannt auf die Qualität. Vor allem beim Fernsehen!!!

Also, Hoffnung nicht aufgeben.
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

P.S. Mein DSL-"Wechsel" von Wimax auf normales DSL hat die Telekom auch akzeptiert und die Wechselgebühr gut geschrieben

Autor:  Hubi2007 [ 25.09.2009, 21:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

@ Der Frager

genau das würde ich nicht empfehlen da ein buchen über Vertriebspartner immer größere Probleme mit sich bringt als wenn man es im T-Punkt bestellt.

Autor:  Bastelnator [ 25.09.2009, 21:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

neumannfr hat geschrieben:
das mein VDSL 25M/bit ab 1.10.2009 zur Verfügung steht bzw. geschaltet wird.

P.S. Mein DSL-"Wechsel" von Wimax auf normales DSL hat die Telekom auch akzeptiert und die Wechselgebühr gut geschrieben

Seltsam, mir wurde heute VDSL nicht "verkauft", weil angeblich nicht verfügbar...:?:
Und mein "Breit"band Powerkomanschluss wurde als DSL-Anschluss auch nicht anerkannt...naja, das komische Gefühl bei *T* bleibt halt und ist nicht unbegründet. Aber was solls, is nu mal die einzige Möglichkeit - ausser neue Wohnung suchen ;)

Autor:  Hubi2007 [ 26.09.2009, 10:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

Er hat die Wechselprämie sicher bekommen weil er auch VOIP über Wimax gemacht hat, sonst geht das eigtl. nicht.

Autor:  rocky [ 26.09.2009, 11:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

So, hab dann gestern auch mal einen Auftrag im T-Punkt am Schillerplatz ausgelöst. Ich habe DSL 50.000 genommen. Dazu gibt es ja die Möglichkeit über den angebotenen Receiver auch TV zu schauen, für den die Telekom noch zusätzlich eine Leasinggebühr haben möchte, oder ihn für 300€ verkauft. Nun die Frage, ist das auch evtl mit anderen Geräten möglich, die evtl. preiswerter sind, oder vielleicht sogar besser?
Das gleiche gilt für das DSL-Modem. Kann hier jemand ein gutes empfehlen, das auch mit dem 50er DSL zurecht kommt?

Der Verkäufer war nicht sehr gesprächig, man mußte ihm alles aus der Nase ziehen. Laut seiner Aussage sind die ersten Teilnehmer schon geschalten und es würde ca. 3-6 Wochen dauern.

Ich bin mal gespannt, dann kann ich endlich Powerkom kündigen :)

Seite 38 von 74 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/