DSL für Dresden
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/

GPON in Striesen und Blasewitz
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/viewtopic.php?f=20&t=668
Seite 2 von 74

Autor:  MW_1207 [ 18.09.2008, 08:20 ]
Betreff des Beitrags: 

Hi

Gestern waren 3 Fahrzeuge der Telekom aus Münster auf der Wittenberger Str. unterwegs.

Also scheints ja tatsächlich vorwärts zu gehen!

Da bin ich ja mal gespannt wann wir was erfahren.


Gruss Micha

Autor:  volleyballer [ 19.09.2008, 21:15 ]
Betreff des Beitrags: 

Keine Aufregung: fast alle T-COM-Autos (auch die Töchter) haben inzwischen MS(Münster)-Kennzeichen. Das liegt ganz einfach daran, daß die DeTeFleetServices einen Standort in Münster hat, wo die ganzen Kutschen zugelassen werden :)

Autor:  Hubi2007 [ 19.09.2008, 22:58 ]
Betreff des Beitrags: 

Alle von DeTeFleet zugelassenen Fahrzeuge haben MS-FS, FM, FY oder FT als Kennzeichen. In Dresden zugelassene Fahrzeuge haben DD-AZ dann gibt es noch in Bonn zugelassene Fahrzeuge die haben in der Regel BN-FS oder BN-TC (T-COM), BN-TS (T-Systems)

Autor:  R.Stock [ 24.09.2008, 14:18 ]
Betreff des Beitrags: 

Also, ich hab gerade zwei Techniker von der Telekom in unseren Keller gelassen, die die notwendige Technik für DSL installieren.
/ Wittenberger 69

Es tut sich also wirklich was.

Autor:  majas [ 25.09.2008, 10:09 ]
Betreff des Beitrags: 

eigentlich alles fragen @Hubi2007:

kommen die Kollegen eigentlich angemeldet oder auf "gut glück"? wird straßenzugweise montiert? und wenn die technik installiert ist, wie lange dauert es bis zur inbetriebnahme?

@all,
bei wem waren die techniker schon?

majas

Autor:  shit2000 [ 25.09.2008, 11:13 ]
Betreff des Beitrags: 

und könnte jemand fotos machen, wer schon technik im keller hat? :)

Autor:  Hubi2007 [ 26.09.2008, 17:27 ]
Betreff des Beitrags: 

Die Telekom kommt unangemeldet, es wird dabei weder nach Straßenzügen oder Kundezahl vorgegangen, der Mitarbeiter bzw. Bauführer entscheidet welche Häuser gemacht werden, dies hängt dann Sicherlich davon ab welche Glasfaserstrecken geschalten sind usw.

Gruß

Autor:  R.Stock [ 27.09.2008, 17:26 ]
Betreff des Beitrags: 

Also, bei uns kamen sie unangemeldet.
Viel zu sehen gibt es nicht, es wurde scheinbar nur im Hausverteilerkasten etwas installiert, da kommt jetzt unten ein gelbes Glasfaserkabel raus, was aber noch nirgendwo angeschlossen ist.

Weißt du, wie es dann weitergeht, hubi?

Autor:  cschlenker [ 27.09.2008, 23:43 ]
Betreff des Beitrags:  Schlüterstraße

Zu uns in die Schlüterstraße kam der Techniker angemeldet. Besichtigte den HA-Raum. Erklärte ebenfalls was von zweitem Kasten und von Elektriker, der sich in den nächsten Wochen melden soll um für Strom zu sorgen. Im November soll es angeblich losgehn ...wer´s glaubt...

Autor:  majas [ 09.10.2008, 08:47 ]
Betreff des Beitrags: 

hallo,

gibts denn keine neuigkeiten mehr? läuft alles nach plan? gibt es einen plan?

wie ist das eigentlich mit den arbeiten, z.b. in der maystraße, wo man nin die meisten häuser nur mitvoranmeldung kommt? wie wird das organisiert, hat das jemand schon mal durch?

majas

Autor:  Hubi2007 [ 09.10.2008, 19:43 ]
Betreff des Beitrags: 

ja es gibt Neuigkeiten die ersten GPON ONUs sind programmiert dafür hat die Telekom extra Fachkompetenz der Herstellerfirma Huawei aus China einfliegen lassen.

Die Firma Huawei hat sich auch Optimistisch gegenüber der DTAG in Sachen Zukunft geäußert somit wird Strießen erstmal mit einer Anbindung von 2,5 Gbit/s je Haus gearbeitet, so soll es in Zukunft auch möglich sein Standartfestverbindungen über 1Gbit/s dem Kunden anzubieten, dazu werden dann Elemente des GPONs getauscht und die Bandbreite aufgebohrt bis auf 10 Gbit/s (möglich bis zu 1 Terrabit/s)

Lt. Huawei ist das GPON Netz was in Dresden Strießen aufgebaut wird. eines der größten Weltweit. Desweiteren wird es ein Vermittlungstechnischer Akt sein wenn alle GPON ONUs laufen, immerhin werden auf der Annenstr.5 der Hauptvermittlung von Dresden ca. 50 Gbit/s mehr Traffic erwartet. Dafür werden jetzt schon Anbindungen in die großen Knotenpunkte geschalten.

Der Ausbau von Strießen wird bis auf zwei Straßen zu 100% durchgeführt dabei stehen jedem Kunden alle Produkte des Folios der DTAG zur Verfügung.

Autor:  hoan [ 09.10.2008, 19:58 ]
Betreff des Beitrags: 

@ Hubi
Welche 2 Strassen werden denn in Striesen nicht angeschlossen?

Autor:  Hubi2007 [ 09.10.2008, 20:32 ]
Betreff des Beitrags: 

es sind zwei Straßen die keine ONU oder ONT im Keller haben sondern über einen Curb von der Straße versorgt werden, die Straßen kann und darf ich nicht nennen.

Autor:  Teddybaersammler [ 09.10.2008, 21:01 ]
Betreff des Beitrags: 

na prima, ich wohne Vogesenweg ohne Technik im Keller :cry:

Grüsse Teddybaersammler

Autor:  hoan [ 09.10.2008, 21:18 ]
Betreff des Beitrags: 

@Hubi
Dann kann ich ja Hoffnung haben. Habe im Keller schon irgendetwas mit Hytas gelesen. Danke für die Info!

Seite 2 von 74 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/