DSL für Dresden
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/

GPON in Striesen und Blasewitz
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/viewtopic.php?f=20&t=668
Seite 74 von 74

Autor:  glatze [ 01.04.2010, 16:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

EXP hat geschrieben:
Es gibt alle aktuellen T-Home Produkte in Striesen. Punkt Aus Ende!


Hat sich daran was geändert? Man will mir gerade das Gegenteil einreden...

Gruß glatze

Autor:  mediengestalter [ 02.04.2010, 00:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

teleschaukel hat geschrieben:
8 Wochen erfolglose Fehlersuche!

Erneute Nachfrage beim freundlichen Herrn im T-Punkt.

Vor mir wurde ein neuer Entertain-Anschluss erfolgreich vermarktet.
Schaltdauer: 2 Wochen


Das Problem ist wohl einfach, dass es noch immer nicht funktioniert, dass diese Aufträge wie andere DSL-Aufträge automatisch abgewickelt werden können, sondern jeder Auftrag IMMER fehlerhaft ist und von Hand nachbearbeitet werden muss. Sobald man aber bei der normalen Hotline anruft, die sehen, dass da ein Problem ist und sich dem dann selbst annehmen, wird dieser Auftrag wohl irreparabel verändert und muss neu eingegeben werden, da die "normalen" Telekom-Datenbanken einfach nur sagen: da ist gar kein DSL möglich und zack ist der Auftrag gelöscht...

So in der Art hat es mir jedenfalls heute der Telekom-Vertriebsmitarbeiter erklärt. Man sollte also nie die Hotline anrufen, die macht alles nur noch schlimmer. Warum der eine Auftrag einfach so durchläuft und ein anderer dauernd Probleme macht, kann ich mir auch nicht erklären. Aber es wird irgendwelche haarsträubende Software-Probleme geben, die wohl recht schwer zu lösen sind und sicherlich gibt es zu wenig fachkundige Mitarbeiter, die die Problematik schnell aus der Welt schaffen könnten.

Wie dem auch sei, ich halte mich jetzt nur noch an den Herrn vom Vertrieb, die normale Hotline hilft gar nicht, die schadet nur...

Autor:  hoan [ 02.04.2010, 07:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

Ich kann auch nur jedem empfehlen einen Vetriebsmitarbeiter zu nutzen. Bei mir hat es, dank diesem, völlig problemlos funktioniert.

Autor:  EXP [ 02.04.2010, 10:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

glatze hat geschrieben:
EXP hat geschrieben:
Es gibt alle aktuellen T-Home Produkte in Striesen. Punkt Aus Ende!


Hat sich daran was geändert? Man will mir gerade das Gegenteil einreden...

Gruß glatze

Welches Gegenteil? Bitte mehr Infos!

Autor:  glatze [ 03.04.2010, 09:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

EXP hat geschrieben:
glatze hat geschrieben:
EXP hat geschrieben:
Es gibt alle aktuellen T-Home Produkte in Striesen. Punkt Aus Ende!


Hat sich daran was geändert? Man will mir gerade das Gegenteil einreden...

Gruß glatze

Welches Gegenteil? Bitte mehr Infos!

Call & Surf Comfort wäre nicht verfügbar.... VDSL schon.

Gruß glatze

Autor:  EXP [ 03.04.2010, 09:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

Erst einmal grundsätzlich: Die Technik VDSL hat überhaupt nichts mit den bei der Telekom existenten Tarifen zu tun! Es gibt C&S und Entertain Tarife jeweils mit beiden Übertragungstechniken ADSL2+ / VDSL.

Aber um konkret zu werden: Es werden definitiv alle verfügbaren Privatkunden Tarife angeboten und auch bereitgestellt. Falls der entsprechende Vertriebspartner dies nicht weiß bzw. wissen will ;-) bitte einen anderen suchen!

Autor:  bigalex [ 07.04.2010, 01:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

glatze hat geschrieben:
Call & Surf Comfort wäre nicht verfügbar.... VDSL schon.

Das ist Unsinn, da geiert nur "jemand" nach der höheren Provision. Ich habe hier C&S Comfort(5).

Autor:  bigalex [ 07.04.2010, 01:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

mediengestalter hat geschrieben:
Wie dem auch sei, ich halte mich jetzt nur noch an den Herrn vom Vertrieb, die normale Hotline hilft gar nicht, die schadet nur...


Unbedingt. Hättest Du ... O.K. ich gebe zu, der Thread ist inzwischen sehr lang und unübersichtlich. Aber es wurde IMHO mehrfach darauf hingewiesen, dass Anrufe bei der "normalen" Hotline außerordentlich kontraproduktiv sind. Hilf mir jemand bei der GPON-FAQ? :?

Autor:  mediengestalter [ 07.04.2010, 11:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

bigalex hat geschrieben:
mediengestalter hat geschrieben:
Wie dem auch sei, ich halte mich jetzt nur noch an den Herrn vom Vertrieb, die normale Hotline hilft gar nicht, die schadet nur...


Unbedingt. Hättest Du ... O.K. ich gebe zu, der Thread ist inzwischen sehr lang und unübersichtlich. Aber es wurde IMHO mehrfach darauf hingewiesen, dass Anrufe bei der "normalen" Hotline außerordentlich kontraproduktiv sind. Hilf mir jemand bei der GPON-FAQ? :?


Ja, hab ich ja auch gelesen. Doch nachdem bei mir nichts passiert ist, hab ich eine Telefonnummer einer Dresdner Telekom-Mitarbeiterin angerufen und bin davon ausgegangen wirklich mit dem T-Punkt-Dresden zu telefonieren. Dass das auch nur ein Call-Center war, ist mir erst später aufgefallen...
Leider bekommt man aber auch vom T-Punkt keine besseren Informationen.

Sieht mir ganz so aus, als ob es noch massive Software-Probleme gibt und wie zu Beginn (Oktober-Dezember 2009) alles von Hand gemacht werden muss. Nur dass man jetzt natürlich einen wesentlich größeren Ansturm bewältigen muss und ich glaube, die sind einfach total überfordert... Als die im März angekündigt haben, alles würde jetzt funktionieren, sah es wohl so aus, als ob das alles automatisch ginge und dann sind doch wieder reihenweise Fehler aufgetreten, so dass man dann doch wieder alles von Hand machen musste...

Ich hätte ja einfach nur gerne mal ab und zu einen Status-Bericht, eine Info, wie lange es noch in etwa dauert... Die Hoffnung auf eine schriftliche Auftragsbestätigung oder etwa Hardware-Lieferung habe ich ja schon lange aufgegeben...

Ist halt alles eine echt schlechte Informationspolitik. Man wird als Kunde einfach nur hängen gelassen und niemand kann einem wirklich mal eine gute Auskunft geben und je mehr man sich dann doch bemüht, mal was rauszufinden oder die Sache voranzutreiben, desto schlimmer wird es.

Nachdem man ja schon letztes Jahr damit abgefunden hatte, dass es sich alle zwei Monate um weitere zwei Monate verschiebt, waren die Hoffnungen Anfang März einfach zu groß und nun muss man wieder gefrustet weiterwarten ... und warten ... und warten ...

Heute (8.4.2010) kam endlich ein Brief mit den Zugangsdaten fürs Entertain! Ist zwar keine Auftragsbestätigung und auch kein Schaltungstermin, aber es läßt hoffen... :D

Autor:  mediengestalter [ 09.04.2010, 09:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

Endlich! Nachdem gestern die PIN fürs Entertain in der Post war, kam heute ein Anruf: Montag kommt der Techniker!

Das Warten hat endlich ein Ende! Hurra!


12.04.2010:

VDSL läuft, 50000 Downstream - bin total begeistert!!!

Autor:  Barnacle [ 21.03.2011, 19:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

Hallo,
ich weiß das thema ruht schon lange, aber ich hab nochmal eine frage an die fachwissenden unter euch.
ich will demnächst auf die schandauer ziehen und sehe bei einem user, dass er nebenan wohnt und auch vdsl 25k benutzt.
ich bin allerdings alle möglichen online-dsl-verfügbarkeits-checks durchlaufen und mir wurde bis auf den anbieter 1&1 (der ja komischerweise auch nur die anschlüsse der telekom mietet)
die selbe antwort gegeben: "nicht verfügbar"
liegt das jetzt an veralteten datenbanken oder verhau ich da grad irgendwas?
eigentlich ist mir das internet fürs studium eine grundvorraussetzung für die wohnung.
danke schonma für evtl hilfe
MfG
Barney

Autor:  EXP [ 22.03.2011, 18:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

1&1 verwendet nicht nur ausschließlich die Telekom sondern auch andere Carrier als Technikpartner. In Striesen kann wenn überhaupt derzeit nur die Telekom etwas liefern.

Nachbar auf der selben Adresse oder Nachbar im Nebengebäude?

Was spuckte denn die Verfügbarkeitsabfrage der Telekom an Hand der Adresse aus?

Autor:  bigalex [ 25.03.2011, 22:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

Das ist mal wieder typisch 1&1, die würden anscheinend ihre Seele verkaufen, um einen Kunden zu bekommen den sie nicht anschließen können.

So gern ich Dir einen Vertragsabschluss bei der Telekom über den Affiliate-Link des Forums ans Herz legen würde, tu's nicht und gehe stattdessen zum T-Punkt Schillerplatz. Alles andere bereitet in Striesen/Blasewitz nur Probleme. Die Leute im T-Punkt können Dir eine definitive Antwort geben was geht und was nicht.

Vielleicht sollten wir statt der Banner lieber einen Flattr-Button für einbauen ;-)

Seite 74 von 74 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/