DSL für Dresden
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/

GPON in Striesen und Blasewitz
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/viewtopic.php?f=20&t=668
Seite 72 von 74

Autor:  lucifer [ 25.02.2010, 20:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

Der Speedport (W920V) spinnt schon wieder :evil: . Die Verbindung wird in unregelmäßigen Abständen abgebrochen.

Autor:  R.Stock [ 26.02.2010, 11:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

Flashen.

Autor:  EXP [ 26.02.2010, 13:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

lucifer hat geschrieben:
Der Speedport (W920V) spinnt schon wieder :evil: . Die Verbindung wird in unregelmäßigen Abständen abgebrochen.

Der 920V ist das beste Pferd im Stall und für seine perfekte Stabilität bekannt. Ich denke es handelt sich um ein Montags-Gerät, da bringt flashen dann auch nichts ;-).

Autor:  R.Stock [ 26.02.2010, 20:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

Na dann umtauschen.

Autor:  lucifer [ 26.02.2010, 22:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

Ich hole mir jetzt die AVM FritzBox 7390.

Autor:  EXP [ 27.02.2010, 04:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

lucifer hat geschrieben:
Ich hole mir jetzt die AVM FritzBox 7390.

Quark aber mach nur :roll: Wenn man so im OK.de Forum liest soll sie auch net gerade stabil laufen.

Autor:  lucifer [ 27.02.2010, 14:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

Zur Zeit funktioniert der Speedport ohne Probleme. Also gebe ich ihm noch eine Chance :mrgreen:

Autor:  Bastelnator [ 27.02.2010, 22:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

EXP hat geschrieben:
Der 920V ist das beste Pferd im Stall und für seine perfekte Stabilität bekannt.

Kann ich bis jetzt nur bestätigen!

Die 7390 wird in den nächsten Wochen/Monaten ihre finale Reife direkt beim Kunden erlangen - da bekommst Du unter Umständen noch mehr Probleme als mit dem W920V. Die 7270 war ein "gutes" Beispiel dafür...und nicht umsonst traut sich AVM erst 1 Jahr nach Veröffentlichung, die 7390 auf den Markt zu bringen.

Autor:  ~CM~ [ 03.03.2010, 20:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

~CM~ hat geschrieben:
Mein Schalttermin war ebenfalls Freitag (Thielaustraße 4) und wurde ebenfalls wegen technischer Probleme verschoben. Neuer Termin ist der 04. März. Hoffentlich sind die Probleme bis dahin beseitigt. Hat jemand eine Ahnung was die Probleme sind?


Bis jetzt hat noch kein Techniker wieder angerufen. Ich denke, dass das technische Problemchen jetzt gelöst ist und ich gehe mal davon aus, dass ich morgen angeschlossen werde.
Man gucken, ob ich morgen von einem Erfolgserlebnis berichten kann.

Bis morgen! ;)

Autor:  ~CM~ [ 05.03.2010, 15:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

Ich bin nun online. (Thielaustraße 4) Gestern gab es noch ein kleineres Problemchen, aber seit heute mittag bin ich online.

In diesem Sinne ein großes Dankeschön an Hubi2007, EXP, rproft, bigalex und alle Anderen, die sich stark im Forum beteiligt und geholfen haben! :)

Autor:  R.Stock [ 08.03.2010, 15:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

Wir sind seit Freitag (Wittenberger Straße 69) auch online. Geht doch. ;)

Edit rproft: Ich habe die Straße + Hausnummer mal ergänzt. Ronny

Aber verkehrt... :o

Edit bigalex: Na dann nehme ich sie wieder raus 8)

Ich hatte sie doch aber schon korrigiert! ;)

Autor:  Apollo [ 11.03.2010, 19:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

Bin seit Ende Februar endlich per T-DSL online.

Indirekt wurde ich für das lange Warten nun noch "entschädigt". Ich habe es nämlich geschafft, den Wechselbonus (120 Euro) zu erhalten. Vorher war ich bei MaxxOnAir. Nachdem ich einen Termin für die Aufschaltung von T-DSL hatte, habe ich der Telekom geschrieben, dass ich in Absprache mit dem T-Punkt Schillergalerie Dresden nun noch das Kündigungsschreiben meines DSL-Voranbieters schicke und dass es sich dabei um einen Breitbandanbieter handelt, der ohne Telefonanschluss arbeitet, so dass meine DSL-Aufschaltung wie geplant erfolgen kann.

Autor:  bigalex [ 16.03.2010, 12:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

Seit 13.03. bin ich nun endlich auch mit DSL 16.000 online. Die Installation lief absolut problemlos und unspektakulär.
(Eilenburger 10)

Danke Ronny :mrgreen: !

Autor:  Tiggi [ 16.03.2010, 17:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

bigalex hat geschrieben:
Seit 13.03. bin ich nun endlich auch mit DSL 16.000 online. Die Installation lief absolut problemlos und unspektakulär.
(Eilenburger 10)

Danke Ronny :mrgreen: !


Na dann gratuliere ich dir doch als erster mal ganz herzlich !! Auf das du damit soviel Freude hast wie ich :) (wenn man von den Kosten mal absieht...)

Autor:  rproft [ 17.03.2010, 09:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: GPON in Striesen und Blasewitz

bigalex hat geschrieben:
Seit 13.03. bin ich nun endlich auch mit DSL 16.000 online. Die Installation lief absolut problemlos und unspektakulär.
(Eilenburger 10)

Danke Ronny :mrgreen: !


Hi Alex, das "Dankeschön" kann ich nur zurückgeben!!! :)

Ronny

PS: Ich warte aber trotzdem auf eine Einladung zu einem Bierchen ... :wink:

Seite 72 von 74 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/