DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1108 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 65, 66, 67, 68, 69, 70, 71 ... 74  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 27.01.2010, 15:49 
Offline
Senior

Registriert: 26.01.2008, 16:11
Beiträge: 103
R.Stock hat geschrieben:
Die Termine im Kundencenter sind zuverlässig? Dann hab ich den 19.2.


NUR die Termine im Kundencenter mit zugehörigem Brief sind zuverlässig :D

Der Brief und alles andere kamen bei mir 2 Tage vor Termin an!

majas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 27.01.2010, 16:06 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 12.07.2006, 10:11
Beiträge: 63
majas hat geschrieben:
R.Stock hat geschrieben:
Die Termine im Kundencenter sind zuverlässig? Dann hab ich den 19.2.


NUR die Termine im Kundencenter mit zugehörigem Brief sind zuverlässig :D

Der Brief und alles andere kamen bei mir 2 Tage vor Termin an!

majas


Das läßt ja wirklich hoffen :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 27.01.2010, 16:14 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 04.12.2006, 13:41
Beiträge: 70
Ok, ich hab jetzt auch zwei Aufträge im Kundencenter, auch diese Versandkostenpauschale, die ganze Hardware, DSL und Zugangsdaten. Jetzt bin ich fast auch optimistisch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 27.01.2010, 16:41 
Offline
Senior

Registriert: 26.01.2008, 16:11
Beiträge: 103
also ich hatte auch die Versandkostenpauschale mit drin, weiterhin kamen kurz vor dem Termin (ca. 1 Woche) noch zwei Störungen (nur) im Kundencenter dazu, die dann aber kurzfristig "abgearbeitet" wurden, die erste war von meinem Telefonanschluß und die zweite beinhaltete eine Störung meines (damals noch nicht vorhandenen) DSL Anschlusses :shock: . Ich denke das ist was Abrechnungstechnisches, da die offiziellen Datenbanken nach wie vor behaupten, bei mir gäbe es kein DSL, und damit trotzdem ein Techniker vorbei kommen kann (und das auch abrechnen darf) werden einfach Störungen initiert.

majas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 27.01.2010, 17:15 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 31.05.2007, 14:37
Beiträge: 27
Acht Tage nach zugesagtem Termin wurden nun endlich die zwei Rufnummern meines vorherigen Anbieters freigeschaltet. Das auch nur, weil ich jeden Tag angerufen hatte und gestern von einem entweder inkompetenten oder unwilligen Telekommitarbeiters zu einem Techniker mit Sitz in Dresden weiterverbunden wurde. Dieser sagete mir dann zu, dass er (selbst) das in ca. 30 min. schalten wuerde. Das hat dann auch geklappt :D . Er hat dann noch einmal zurueckgerufen, um sich zu vergewissern, ob alles i.O. waere. So kann's auch gehen, wenn man durch Zufall eine kompetente Person der Telekom erwischt, wo an der Hotline vermutlich nicht allzu viele sitzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 27.01.2010, 18:28 
Offline
Regular

Registriert: 23.04.2007, 21:50
Beiträge: 36
Hans-Böhnheim-Straße hängt z.b. komplett an einem Verteiler..nicht ein Haus..ich hab nur gelesen, daß es vermieden wird, 6000er DSL zu verkaufen oder generell nur noch VDSL..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 27.01.2010, 23:23 
Offline
Regular

Registriert: 07.04.2008, 19:01
Beiträge: 39
Der Frager hat geschrieben:
Hans-Böhnheim-Straße hängt z.b. komplett an einem Verteiler..nicht ein Haus..ich hab nur gelesen, daß es vermieden wird, 6000er DSL zu verkaufen oder generell nur noch VDSL..


Das stimmt so nicht (keine Ahnung, wo diese Aussage herkommt). Ich bin in den T-Punkt, habe eine 6000er-Leitung in Auftrag gegeben und 3 Wochen später geschaltet bekommen.

Ich hänge am Verteiler der Hans-Böheim-Straße, der im Haus Nr. 4 hängt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 27.01.2010, 23:30 
Offline
Regular

Registriert: 23.04.2007, 21:50
Beiträge: 36
hatte ich ein paar seiten vorher gelesen, nachdem ein hinweis(findet sich auf den vorhergehenden seiten) auf meine frage(es geht laut aussage vom t-punkt in striesen jede geschwindigkeit..stimmt des) kam

gab es für euch nicht mehr als 6000?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 28.01.2010, 00:40 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 09.08.2009, 13:38
Beiträge: 672
Der Frager hat geschrieben:
hatte ich ein paar seiten vorher gelesen, nachdem ein hinweis(findet sich auf den vorhergehenden seiten) auf meine frage(es geht laut aussage vom t-punkt in striesen jede geschwindigkeit..stimmt des) kam

gab es für euch nicht mehr als 6000?

Es gibt alle aktuellen T-Home Produkte in Striesen. Punkt Aus Ende!

_________________
VDSL50 @ FTTC // Fritz Box 3390


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 28.01.2010, 00:42 
Offline
Regular

Registriert: 07.04.2008, 19:01
Beiträge: 39
Der Frager hat geschrieben:
gab es für euch nicht mehr als 6000?


Doch, aber ich brauche nicht mehr ;-) Ist immerhin eine Versechsfachung meiner bisherigen Geschwindigkeit!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 30.01.2010, 13:16 
Offline
Senior

Registriert: 26.01.2008, 16:11
Beiträge: 103
hallo,

hab mal wieder ins kundencenter reingeschaut:

:shock:
Zitat:
Ihr aktueller Internet-Zugang:

Aktueller Bestand Internettarif: VDSL 25
ISP-Tarif Call & Surf VDSL ID XXXXXXXXX

Die DSL Verf ügbarkeitsprüfung hat ergeben, dass Ihr Anschluss bereits mit der höchstmöglichen Bandbreite ausgestattet ist bzw. nicht weiter aufgewertet werden kann (z.B. durch FastPath oder Upstream).

:shock:

Und ich dachte ich kann in zukunft mal auf VDSL50 updaten?

majas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 30.01.2010, 14:50 
Offline
Regular

Registriert: 23.04.2007, 21:50
Beiträge: 36
und ich dachte, es geht in Striesen jede Geschwindigkeit?!?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 30.01.2010, 17:52 
Offline
Junior

Registriert: 25.02.2009, 18:16
Beiträge: 15
Das gleiche steht bei mir für DSL 16.000 drin... entweder die anzeige lügt (wäre ja nix neues) oder die volle Bandbreite wird erst später offiziell buchbar gemacht weil man noch testen will...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 30.01.2010, 18:23 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 24.03.2007, 10:03
Beiträge: 7
So, hab endlich auch DSL!!!!

Nachdem ich ja bereits im September einen Vorvertrag gemacht hatte und sich ewig nichts getan hat, selbst auf meine 2 weiteren Besuche bei denen ich immer wieder vertröstet wurde, war ich jetzt vor 2 Wochen noch einmal im T-Punkt um mich zu erkundigen. Zur Abwechslung hat der Mitarbeiter auch mal ins System geschaut und meinte, dass die Pohlandstrasse erst seit 6 Tagen zur Schaltung freigegeben ist - AHA. Er hat mir direkt einen Termin für 2 Wochen später gegeben. Alle Geräte und auch der Brief mit Terminbestätigung ist alles vorher gekommen.
Schön ist die Frage: "Wollen Sie einen Termin von 8-12 Uhr oder 12-16 Uhr. In der Bestätigung steht dann 8-16 Uhr :D

Auf jeden Fall ist der Techniker gekommen und hat alles angeklemmt. Wie sich dann rausgestellt hat, gingen die Zugangsdaten nicht. Techniker ruft bei der Hotline an und der Telekomiker meinte er wird die Leitung mal messen, worauf er ihm erklärt hat, dass das bei Glasfaser nicht geht. Naja nach mehreren Anrufen hieß es dann, dass es im Laufe des Tages freigeschalten wird.

Nachdem nach 5 Stunden immer noch nichts ging, habe ich dort nochmal angerufen, worauf die mich mit T-Online verbunden haben - ist wohl ganz wichtig, weil die da nur etwas machen können! Die haben mir dann auch eine Sofortkennung gegeben, weil die Daten noch nicht durch sind.
Sehr lusting, er meinte noch, der Techniker hat ja auch schon mal angerufen, aber die hätten sich wohl nicht so verstanden. Mitarbeiter bei der Telekom hätte eingetragen: "Techniker vor Ort weiß sowieso alles besser und macht Telekom bei Kunden schlecht." :D :D :D

Speedtest zeigt mir zwar im Moment nur 30er Verbindung an, werde ich aber in den nächsten Tagen nochmal beobachten und notfalls nochmal anrufen und auf meine 50er bestehen. Techniker meinte, dass hier in Striesen überall ca. 48 ankommen!

Das lange Warten hat endlich ein Ende und ich drücke allen frustrierten noch die Daumen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GPON in Striesen und Blasewitz
BeitragVerfasst: 30.01.2010, 19:09 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 12.07.2006, 10:11
Beiträge: 63
So, bei mir wird es jetzt wohl auch ernst. Heute ist die Hardware und die Zugangskennung gekommen.
Am 4.2. ist es soweit. Bei mir kommen sie übrigens zwischen 12 und 18.30Uhr.
Hardware ist natürlich alles schon installiert :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Die brauchen jetzt nur noch den Hebel umlegen...

wünsche schönes WE

Dirk


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1108 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 65, 66, 67, 68, 69, 70, 71 ... 74  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de