DSL für Dresden
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/

KundenKaltaquise per Telefon - Schlechte Erfahrung?!
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/viewtopic.php?f=14&t=789
Seite 1 von 1

Autor:  markKeller [ 09.07.2009, 13:39 ]
Betreff des Beitrags:  KundenKaltaquise per Telefon - Schlechte Erfahrung?!

Hallo Forengemeinde,

mein erster Beitrag in diesem Forum ist der Sache geschuldet das ich mehrfach Anrufe in Verbindung mit MAXXonair bekommen habe.

Gott Sei Dank bin ich in der glücklichen Lage das bei mir Internet funktioniert. Das Forum verfolge ich aber schon seit längerem, interessiert weil ich das Produkt aus Slovenien kenne.

Wer kann mir Angaben zu diesem Methode machen und hat ggf. ähnliche Erfahrungen und weiß wer da anruft.

Ich bin der Meinung das nervt.
Die sitzen anbgeblich in Dresden, beendeten aber auf Nachfrage das Gespräch.
Vielen Dank für eure Hilfe.

Autor:  rproft [ 09.07.2009, 15:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: KundenKaltaquise per Telefon - Schlechte Erfahrung?!

MAXXonair ist die Marke der DBD Deutsche Breitband Dienste GmbH mit Sitz in Heidelberg. In Dresden gibt es m.E. keine Mitarbeiter der DBD. Der Vertrieb in Dresden (Leipzig, Halle, etc.) läuft über Vertriebspartner. In Dresden gibt es davon mehrere.

M.E. gibt es ein Gesetz, dass Callcenter nicht mehr ihre Rufnummer unterdrücken dürfen, damit man die Anrufe zurückverfolgen kann. Ich vermute mal, dass du keine Rufnummer angezeigt bekommen hast, sonst wäre die Suche nach dem Anrufer ja auch zu einfach gewesen.

Ich denke du kommst an denjenigen nur ran, wenn du erstmal auf sein Angebot eingehst und z.B. um Übersendung eines Antrages z.B. per E-Mail, Fax, etc. bittest und so vlt. Anhaltspunkte bekommst, die Rückschlüsse auf den Anrufer zulassen. Da er Provision haben möchte, wird auf dem Antrag sicherlich auch die Vertriebspartner-Nummer notiert sein, mit der du ggf. in Heidelberg um Auskunft bitten kannst.

Im Zweifelsfall kannst du dich auch an den Sächsischen Datenschutzbeauftragtern unter http://www.datenschutz.sachsen.de wenden.

Ronny

Autor:  markKeller [ 09.07.2009, 15:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: KundenKaltaquise per Telefon - Schlechte Erfahrung?!

Hallo,

vielen Dank für die schnelle Information.

Das war ein Typ. Der wollte mir ein Angebot in den Briefkasten stecken. Habe vorsichtshalber nicht zugestimmt.

Falls mal jemand so ein Angebot angenommen hat - der kann sich ja mal melden.

MFG ud Danke

Autor:  Tiggi [ 10.07.2009, 07:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: KundenKaltaquise per Telefon - Schlechte Erfahrung?!

markKeller hat geschrieben:
Das war ein Typ. Der wollte mir ein Angebot in den Briefkasten stecken. Habe vorsichtshalber nicht zugestimmt.


Die Herren von der DBD und Konsorten sollten sich lieber mal um die vorhandenen Anschlüsse kümmern, statt immer nur neue Kunden zu werben ! :evil: :evil: :evil:

desweiteren, kleiner Tipp am Rande:

Trage dich bei https://www.robinsonliste.de/ ein und du hast ruhe vor solchen anrufen. Seit ich mich vor ~2 Monaten dort eingetragen habe ist ruhe bei mir. ^^

Autor:  markKeller [ 10.07.2009, 13:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: KundenKaltaquise per Telefon - Schlechte Erfahrung?!

Wenn ein Anrufer schon seine ID nicht verrät... wirste auch mit der Liste nur mäßigen Erfolg haben. Habe über direkten Kontakt schon gleichgesinnte gefunden.

Interessant wäre auch zu erfahren welche Erfahrung Leute gemacht haben, die über diesen Weg bestellt haben.

Vielen Dank!


Achso, trotzdem Danke für den tipp mit der Liste.

Autor:  SPORTlight media [ 10.07.2009, 14:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: KundenKaltaquise per Telefon - Schlechte Erfahrung?!

Dieser Beitrag wurde wg. Androhung rechtlicher Schritte gegen uns als Forenbetreiber gelöscht. Wir bitten um Verständnis.

Autor:  Tiggi [ 10.07.2009, 16:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: KundenKaltaquise per Telefon - Schlechte Erfahrung?!

markKeller hat geschrieben:
Wenn ein Anrufer schon seine ID nicht verrät... wirste auch mit der Liste nur mäßigen Erfolg haben


Also mir hats jedenfalls geholfen :)


markKeller hat geschrieben:
Achso, trotzdem Danke für den tipp mit der Liste.


bitte 8)

Gibt es vielleicht auch eine Support-Nummer die nicht 14 Cent die Minute kostet??? Meine Telefonrechnung ist heut gekommen. Über 8€ für den Maxxonairsupport.... O.o

Autor:  Karl-Heinz-Wuttke [ 13.07.2009, 11:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: KundenKaltaquise per Telefon - Schlechte Erfahrung?!

Hallo,

schön, dass mal das Thema Telefon-Verkaufs-Belästigung angesprochen wird. ,-) Ich selbst wurde zu Hause schon ohne Rufnummernanzeige von Maxxonair (oder eher irgendeinem Typen, der wohl wie bei 1und1 als Profiseller alles und jeden anruft) am Telefon genötigt, einen DSL-Vertrag abzuschließen. Ich finde es ungeheuerlich, dass mit diesen Drückermethoden gerade ältere Leute über den Tisch gezogen werden. (meinem Vater ist dies schon passiert, daher der Frust). Es gibt aber zum Glück neue Gesetze, die diese Abzocke am Telefon verbieten. Eigentlich sollte das auch im Interesse der großen Firmen sein, da das Image mit solchen Telefonanrufen ja nicht gerade steigt. Man kann ja heutzutage nicht mal mehr seine Rufnummer im Telefonbuch veröffentlichen, ohne dass man danach von dubiosen Geschäftemachern belästigt wird (=Telefon-Spam, man kennt das ja von den Emails...). Ich empfehle daher immer, die Telefonate mitzuscheiden!!! (mache ich seit der Geschichte mit meinem Vater immer) und JEDEN "Verkäufer" zur Anzeige zu bringen. Ich denke nur so lässt sich da was in den Griff bekommen. Also wer Interesse hat soll sich bei mir melden, ich habe nen Mitschnitt von einem Maxxonair-Gespräch aus Dresden (am besten per PN).

Viele Grüße,

K.H. Wuttke

Autor:  aguellner [ 13.07.2009, 11:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: KundenKaltaquise per Telefon - Schlechte Erfahrung?!

Mich hat auch ein ********* (kein Witz der hieß so :mrgreen: ) von Maxxonair angerufen und wollte nen DSL Vertrag verkaufen. Er hat mir dann ein Angebot in den Briefkasten gahaun was unter aller *** war.
Angeblich wäre das DSL sofort anschließbar, das dauert aber minimum 2 Tage. Dann zieht der dort in seinem Schriebs die Telekom übelst in den Dreck mit völlig falschen vergleichen. Dann war das ganze Angebot unbefristet, also werde ich mal im Jahr 2012 die Aktion bestellen :mrgreen: :mrgreen:

TIP(P): FINGER WEG!!!!!!!!!!!!!

Edit rproft: Einige Passagen mit Personenbezug bzw. Kraftausdrücke geändert. Ich bitte um Verständnis.

Autor:  SPORTlight media [ 14.07.2009, 14:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: KundenKaltaquise per Telefon - Schlechte Erfahrung?!

Dieser Beitrag wurde wg. Androhung rechtlicher Schritte gegen uns als Forenbetreiber gelöscht. Wir bitten um Verständnis.

Autor:  quantum [ 14.07.2009, 22:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: KundenKaltaquise per Telefon - Schlechte Erfahrung?!

Servus,

also ich lege bei solchen Anrufen einfach auf und gut.

LG

Autor:  bigalex [ 15.07.2009, 15:35 ]
Betreff des Beitrags:  Von Ronny gelöschte Beiträge

Liebe Forengemeinde, das ist mit jetzt etwas zu heftig. Wir werden hier keine Plattform zur Austragung persönlicher Differenzen von Ex-Partnern bieten.

Falls es tatsächlich zu Fällen von Kaltaquise gekommen ist, kann der/die Betreffende sich gern bei SPORTlight media per PN melden. Ansonsten gilt unsere Forenregel "keine Personenbezogene Daten (z.B. Name, Vorname, etc.) ohne ausdrückliche Zustimmung der betroffenen Person".

Da ich den Wahrheitsgehalt von solchen Aussagen nicht prüfen kann und es im Internet verdammt leicht ist, eine Negativ-Kampagne loszutreten würde ich die Diskussion gern an der Stelle beenden.

Ich will hier auch keine Behauptungen in den Raum stellen, aber gleich drei Neuregistrierungen kurz hintereinander zum selben Thema und die Tatsache, dass aguellner und Karl-Heinz-Wuttke über einige bemerkenswerte Gemeinsamkeiten verfügen lässt mich schon etwas stutzig werden. Für doof verkaufen kann ich mich selber, wenn andere das machen wollen sollten sie etwas früher aufstehen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Sockenpuppe

Ich erkläre diesen Thread hiermit für geschlossen. Die beiden genannten Accounts werden deaktiviert.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/