DSL für Dresden
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/

Der ZUFRIEDENE Kunde
http://www.dslfuerdresden.de/phpbb/viewtopic.php?f=14&t=456
Seite 3 von 5

Autor:  hoan [ 04.08.2007, 15:39 ]
Betreff des Beitrags: 

Tja, was will man mehr für das Geld:
Bild

Ich bin momemntan sehr zufrieden.

Autor:  TeDeKa [ 04.08.2007, 23:59 ]
Betreff des Beitrags: 

JA,

endlich verspürt man eine deutliche Verbesserung :-)

Vielen Dank an die DBD !!!

Autor:  elg [ 05.08.2007, 07:40 ]
Betreff des Beitrags: 

Wenn es so bleibt, bin ich zufrieden:

Bild

elg

Autor:  volleyballer [ 08.08.2007, 17:51 ]
Betreff des Beitrags: 

Kann zur Zeit auch absolut nicht klagen:

Bild

Gestern hat das Steckernetzteil vom UFO mit lautem Knall die Hufe hochgeklappt. Bin auf der Winterbergstraße im MAXX-Laden vorbeigefahren, und habe sofort ein neues (von einem defekten Vorführgerät) bekommen. Prima, so soll es sein!

Autor:  Thandor [ 10.08.2007, 00:50 ]
Betreff des Beitrags: 

...ich kann die och zur Zeit richtig gut leiden! :roll:

Bild

Ok, hab auch lange keine Filme gezogen.... :wink:

Aber meine Ping ist heute hoch, ist sonst um die 50 :lol:

Autor:  attrib [ 10.08.2007, 01:11 ]
Betreff des Beitrags: 

zurzeit laeufts ganz gut. mein einziges problem ist beim filme streamen (z.b. über maxdome). habe das jetzt mal getestet, geht auch wunderbar, bis die mich dann anscheinend runterregeln. irgendwann ruckelts einfach nur noch und wenn ich danach dann speedtest mache ist der auch im keller. die zeit ab wann die mich runterregeln scheint unterscheidlich zu sein. mal kann ich nen film zuende gucken, mal hoerts nach 20min auf.
nach etwa 3-6h wenig/nichts tun geht wieder alles wunderbar.

Autor:  maxx_st [ 10.08.2007, 14:08 ]
Betreff des Beitrags: 

Das klingt mir mehr nach einem Interferenzproblem. Wohnst Du in exponierter Lage? Sieht Deine Antenne möglicherweise noch andere BS, vor allem welche, die weiter weg sind, also in Sichtrichtung 1 bis 2 Stationen dahinter oder daneben (Öffnungswinkel der Antenne ist immerhin 30°)?

Autor:  attrib [ 10.08.2007, 16:35 ]
Betreff des Beitrags: 

weiss ich jetzt nicht genau, wie kann ich das nachschauen? (wie war ip von antenne, sodass ich auf das webinterface zugreifen kann?)

aber ich erinnere mich das der beim einrichten meinte, das ich 2 antennen empfangen wuerde, aber bin mir da echt nicht so sicher, koennte auch der typ von paracom oder ddlan von frueher gewesen sein :P

Autor:  maxx_st [ 10.08.2007, 20:51 ]
Betreff des Beitrags: 

Die IP von der Antenne nützt Dir nicht viel. Das, was ich meine sieht man nur über das geschützte Menü und man muss es verstehen und interpretieren können sowie Angaben über benutzte Frequenzen und BS-ID's haben. Ich bin ja aus LE, aber ihr habt doch auf Eurer Seite so eine Ausleuchtungskarte mit den Basisstationen drauf, oder irre ich mich? Von daher könntest Du schätzen, was Deine Antenne sehen könnte. Wohnst Du denn hoch?

Autor:  attrib [ 11.08.2007, 13:58 ]
Betreff des Beitrags: 

wohne 1.stockwerk, also nicht wirklich hoch, wenn ich aus dem fenster, wo die antenne steht, schaue sehe ich nur das nachbarhaus. aber laut karte koennte es sein, das ich ne zweite antenne empfange.

Autor:  maxx_st [ 11.08.2007, 21:59 ]
Betreff des Beitrags: 

Dann denke ich mal, Interferenzen können wir hier ausschließen. Dies tritt nur an exponierten Lagen auf, also an höheren Empfangsorten oder bei hoher Basisstationsdichte mit guten Voraussetzungen für Reflexionen (z.B. lange Straßenzüge mit dichter, hoher Bebauung). Also-schade, da kann ich Dir nicht wirklich helfen. :(

Autor:  hoan [ 13.08.2007, 21:47 ]
Betreff des Beitrags: 

Weiter sehr zufrieden: Bild

Autor:  zOMBee [ 24.08.2007, 11:40 ]
Betreff des Beitrags: 

Hallo mal wieder,

bin jetzt auch seit etwa 2 Monaten Mit WIMAX online.
Kann mich nicht beklagen.
Ich halte "speedtest.net" jedoch für nicht sehr aussagefähig, weil:

-Pings mit Internet Explorer sind immer so um die 100 ms und mit Mozilla
um die 240 ms :?:

-Downloadwerte bei speedtest.net schwanken obwohl ich beim Download
aus dem Usenet relativ konstante Werte habe :?:

Beispielsweise erzielte ich kürzlich bei speedtest.net einen Download von gerade mal 600 kb/s obwohl ich gleich darauf mit 200 - 250 kB/s aus dem Usenet runtergeladen hab.

Fazit: der Download Speed ist definitiv vorhanden, egal was speedtest anzeigt. :lol:

MfG zOMBee

Autor:  hasienda [ 06.09.2007, 23:17 ]
Betreff des Beitrags:  z.Z. zufriedene Ruhe?

Ich bin erstaunt: Nach dem Lesen vieler Forenbeiträge war ich fast sicher, mit meinem neuen MAXXonair-Anschluß eine Pleite zu erleben oder mindestens viele Starthürden mit einigen Serviceanrufen und -besuchen nehmen zu müssen. Schließlich ist das VoIP-Angebot noch ziemlich frisch.

Mit den bereits beschriebenen Abstrichen (u.a. sehr unangenehmes Echo) scheint es aber gut zu laufen, wenn ich mal von den ersten 3 - 4 Tagen absehe. Ich bin momentan voll zufrieden. Und die schweigende Masse scheint ebenfalls zu bestätigen, daß die DBD-Netzstruktur relativ stabil und belastbar geworden ist.

Autor:  TeDeKa [ 06.09.2007, 23:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: z.Z. zufriedene Ruhe?

hasienda hat geschrieben:
...
Und die schweigende Masse scheint ebenfalls zu bestätigen, daß die DBD-Netzstruktur relativ stabil und belastbar geworden ist.


Die "schweigende Masse" bestätigt, dass der Zugang zuverlässiger
geworden ist. Und für 20 Euro pauschal perfekt bei fehlenden
Alternativen. Powerkom brauchte auch ein wenig, bis es lief
(bei doppeltem Preis und wesentlich geringerer Bandbreite)

Alles Gute weiterhin
TDK

Seite 3 von 5 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/