DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27.02.2007, 17:21 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Hier vielleicht ein Tipp für alle die mit einem zu geringem Downstream zu kämpfen haben in Verbindung mit einer Frage:

Kann jemand folgendes Problem reproduzieren:
Wird die Verbindung zwischen PC/Laptop und dem Linksys-Router über eine Ethernet-Kabel hergestellt ist die Verbindung gut bis ausgezeichnet (1600-2500 kbit/s im Downstream). Wird die Verbindung über WLAN hergestellt bricht die Bandbreite drastisch ein (600-800 kbit/s).

(noch nicht ganz zufriedenstellende) Lösung:
Bei speedguide.net mal die TCP/IP-Eigenschaften genauer unter die Lupe nehmen. Wichtig ist hier vor allem der Wert Default TCP Receive Window (RWIN). Ist RWIN zu niedrig eingestellt führt das in Verbindung mit langen Antwortzeiten (Ping mehr als 100..120 ms) zu einer deutlichen Begrenzung der Bandbreite. Je nach MTU liegt nach meinen Recherchen ein sinvoller Wert für Breitbandverbindungen bei 64240/65340 und deren Vielfachen (128480/130680). Allerdings ist es nicht empfehlenswert den Wert zu hoch zu wählen, da bei verloren gegangenen Datenpaketen alles nochmal gesendet wird - was sich dann auch wieder in einer schlechteren Übertragungsrate äussert.

Zumindest bei mir hat das heraufsetzen von RWIN mit dem TCP Optimizer von der Standardeinstellung (hier 17520) auf 65340 eine sichtbare Verbesserung (Verbindung jetzt mit ca. 1500 kbit/s) gebracht, auch wenn ich über WLAN noch nicht die gleiche Geschwindigkeit wie beim Anschluss über Kabel erreiche.

Einen Hinweis noch: Bitte nicht einfach wild rumprobieren. Sicherheitshalber erstmal die Variante mit dem Ethernet-Kabel zwischen PC und Linksys-Router ausprobieren. Setzt den TCP Optimizer nur dann ein wenn ihr wisst was ihr tut und zumindest ein Backup der alten Einstellung gemacht habt. Ungeplantes rumspielen an den TCP/IP-Einstellungen führt meistens nur zu einer "Verschlimmbesserung". Rumbasteln auf eigene Gefahr!

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, vielleicht hat ja jemand ein ähnliches Problem und eine bessere Lösung (oder mehr Ahnung).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.03.2007, 14:45 
Offline
Junior

Registriert: 09.02.2007, 09:32
Beiträge: 19
So endlich habe ich die Verbindung über das Lankabel herrgestellt!
Und meine Ergbenisse sind suuuuupppppppeeeeeeerrrrrrrr!!!
Mit Wlan:
down: 700 kbits
up: 120 kbits

Über Lankabel::D :D :D :D :D :D :D
down: 2557 kbits
up: 414 kbits

Das interessante ist jedoch: Zuerst hatte ich ganze 3700 kbits!
Jetzt reduzieren die mich genau auf die 2000 runter.

Hat dafür jemand mal ne plausible Erklärung? Deswegen bin ich jetzt 10000000% sicher das Wimax funzt und dass die auch nicht abzocken. Nur verkaufen die minderwertige Router!

Noch mal riesen Dank an bigalex für den Toptip! Also sollten jetzt mal alle genau auch das überprüfen! Denn ich hoffe dass das nicht nur bei mir und bigalex so ist! :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.03.2007, 15:00 
Offline
Junior

Registriert: 09.02.2007, 09:32
Beiträge: 19
PS: hier noch mal ein paar Werte:

Bild


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.03.2007, 15:51 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Nein es liegt nicht an den Routern. versuch mal die Einstellung Deiner WLAN-Karte entsprechend hinzubiegen:
MTU 1492
RWIN 65340
Dann klappts auch mit dem WLAN ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.03.2007, 17:19 
Offline
Junior

Registriert: 09.02.2007, 09:32
Beiträge: 19
Bild


Hat geklappt! Suppperrr, Danke!
Hätte nicht gedacht, dass das so einfach ist! Komischerweise ist das Internet jetzt noch viel schneller als versprochen. Hier die Werte über Wlan:

Bild

:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.03.2007, 23:30 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Info: Nach Absprache mit Flora Repost dieses Threads in das Forum von WiMAXtalk.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.03.2007, 23:44 
Offline
Regular

Registriert: 09.02.2007, 00:09
Beiträge: 33
Wohnort: 01309 DD-Striesen
mit deinen empf. Einstellungen:
Internet Provider: DBD DEUTSCHE BREITBAND
Total Tests Taken: 16
Fastest Download: 2898 kb/s
Fastest Upload: 914 kb/s
Average Download: 1860 kb/s
Average Upload: 361 kb/s

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.03.2007, 18:39 
Offline
Junior

Registriert: 09.02.2007, 09:32
Beiträge: 19
Inzwischen habe ich einwenig herumprobiert und neue Erfahrungen gesammelt. Dieser SuperSpeed ist nicht von allzu langer dauer. Ich habe so das Gefühl das die DBD mich so ca. nach einer halben Stunde surfen wieder herunter bremst. Die Geschwindigkeit ist trotzdem immer noch deutlich besser als vorher!(Bis darauf das ich nach der Einstellung "Optimal settings" nie wieder die 3500 Marke mehr geknackt habe :oops: ) Also an dieser Stelle erstmal ein Riesen Dank an bigalex! Jetzt macht Youtube wieder Spaß!

Bild

Bild

Das Programm und deine Einstellungen sind auf jedenfall ein super Tip! Doch einwas bekomme ich immer noch nicht in den Griff --> die Pings! Meine Durchscnittliche Antwortzeit beträgt so 130 ms.
Hat da jemand mal auch noch so ein super Tip?
Und meine letzte Frage: Wie sollte der TTL Wert eingestellt sein? Momentan habe ich da 64!
Riesen Dank schon mal in Voraus!

Ansonsten freue ich mich schon über die ersten positiven Feadbacks! (Hätte skoradas uns doch nicht verlassen :roll: )


Zuletzt geändert von Clockmaker am 06.03.2007, 18:56, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.03.2007, 18:52 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Mit den Pings habe ich auch so meine Probleme - die hohe Antwortzeit ist ja die eigentliche Ursache für die niedrige Bandbreite mit den Standardeinstellungen.
Am TTL rumzuschrauben bringt garnichts - der Wert sagt nur nach wievielen Zwischenstationen ein Router Deine Pakete verwerfen soll.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.03.2007, 19:29 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
bigalex hat geschrieben:
Mit den Pings habe ich auch so meine Probleme...

Scheint ein generelles Problem zu sein.

Meine Pingzeiten von heute 18:25 Uhr von 195 gesendeten Paketen zu heise.de:
Minimum: 79 ms
Maximum: 692 ms
Mittelwert: 175 ms

Ronny

_________________
Boot mieten in Dresden, Inflatable Stand Up Paddle Boards, Custom Made Wetsuits, Urlaub auf der Insel Usedom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.03.2007, 21:28 
Offline
Senior

Registriert: 03.01.2006, 13:15
Beiträge: 114
Wohnort: Dresden-Cotta 01157
bigalex hat geschrieben:
Nein es liegt nicht an den Routern. versuch mal die Einstellung Deiner WLAN-Karte entsprechend hinzubiegen:
MTU 1492
RWIN 65340
Dann klappts auch mit dem WLAN ;-)


Hallo,

kannst Du mir sagen, was Du damit meinst: MTU 1492
RWIN 65340?

Ist das irgendeine Einstellung?

Danke

Cotta´-Surfer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2007, 08:16 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Ich verweise hier mal auf die Wikipedia, der MTU-Artikel ist zwar noch nicht richtig gut, aber besser könnte ich es auf die Schnelle auch nicht erklären.

MTU - Maximum Transmission Unit

RWin - Receive Window


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de