DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 105 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 12.02.2007, 15:04 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
Seit dem 10.02.2007 kommt es überwiegend zu Verbindungsabbrüchen mit der Basisstation Schandauer Ecke Bergmannstraße in 01309 Dresden.

Der Router bekommt vom PPPoE-Server keine IP-Adresse zugewiesen. Es liegt also nicht am Router oder der WiMAX-CPE, sondern hat scheinbar andere Ursachen.

Wer hat die gleichen Probleme?

Gibt es schon eine Rückmeldung vom DBD-Support?

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.02.2007, 19:07 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
So, nachdem ich zu Hause angekommen bin, habe ich gleich den PC angemacht und siehe da, es geht derzeit wieder. Hoffentlich bleibt das auch so.

Schönen Abend noch ...

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.02.2007, 20:12 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 11.02.2007, 20:06
Beiträge: 24
Ich habe momentan erneut wieder Probleme, habe auch schon zwei Mails an DBD geschrieben...
[i]Antwort: vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir werden Ihre Anfrage umgehend bearbeiten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Bearbeitungsdauer, abhängig von der Art Ihrer Anfrage einige Zeit in Anspruch nehmen kann.

Na mal abwarten... Heute nachmittag hatte ich auch Internetverbindung, aber momentan sieht es wieder schlecht aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.02.2007, 23:13 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 05.02.2007, 14:41
Beiträge: 27
Wohnort: Dresden
joa, das würde den ausfall von gestern nachmittag bis heute nachmittag bei mir erklären. dann ging es zwar größtenteils, aber bisweilen hatte ich das gefühl, die verbindung wäre weg und alle paar sekunden würden immer mal paar datenpakete durchrutschen, bevor wieder still ist. im moment geht, wieistmeineip liefert mir auch "normale" werte (für meine verhältnisse).

edit: ok, nu geht wieder nix. die probleme sind also wohl doch noch nicht ausgestanden :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.02.2007, 15:47 
Offline
Junior

Registriert: 09.02.2007, 09:32
Beiträge: 19
Also wohne auch in 01309 und hatte das ganze Wochenende die gleichen Probleme. Die Geschwindigkeit geht auch nie über die hälfte der bezahlten Geschwindigkeit hinaus. Ich bin persönlich sehr optimistisch das die DBD das noch hin bekommt, da unheimlich viele große Unternehmen nur auf Erfahrungsberichte warten (Stichwort 100$PC) und wenn Wimax so schlecht wäre hätte Intel auch nie darin Investiert.
Das einzige was mich nur juckt ist das ich der Zeit den vollen Preis für halbe Leistungen zahle und wenn das jetzt noch ne weile weiter geht möchte ich doch wenigstens n Teil zurück haben oder einfach ein wenig weniger zahlen. Wäre doch fair oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.02.2007, 17:53 
Offline
Junior

Registriert: 25.01.2007, 21:43
Beiträge: 18
Clockmaker hat geschrieben:
Zur Abzocke und dass sich DBD absetzen will: Tut mir leid, aber so eine Idee zeugt von einer nicht allzu hohen Intelligenz


Glaubst du mir jetzt, warum ich finde, dass es nur eine Abzocke ist? Ich bin auch verärgert darüber, dass ich vollen Preis bei 300mbit bezahlen muss. Und falls es dir noch nicht aufgefallen ist, haben die Leipziger und Berliner ähnliche Probleme wie wir. Und bei denen gibt es WiMaXX schon länger. Denkst du also wirklich, dass die sich da großartig kümmern? Wenn ja, dann hätten sie es wohl schon lange gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.02.2007, 19:58 
Offline
Junior

Registriert: 09.02.2007, 09:32
Beiträge: 19
Als Abzocke würde ich es auf keinen Fall bezeichnen, denn im Vergleich zu allem anderen, sind wir recht günstig dran. Das man sich wenigstens für die Probleme entschuldigen könnte wäre das einzigste was ich denen vorwerfen würde.
Wenn du mal Wimax bei google eintipt hättest, wüsstest du das Riesen Konzerne mit unheimlich viel Geld nur darauf warten das es klappt. Die DBD würde vergleichsweise wenig Profit machen, als wenn die das richtig zum laufen bringen würden. Ausserdem vergiss bitte nicht, dass sich hier fast nur die melden bei denen es Probleme gibt.
Ich geb dir n Tip den ich auch machen werde: Warte noch n Monat. Wenn s bis dahin nicht besser geworden ist - fang an dich drastisch zu beschweren!

PS: down: 276 kbps
up: 96 kbps


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.02.2007, 03:36 
Offline
Junior

Registriert: 25.01.2007, 21:43
Beiträge: 18
ich beschwere mich schon über einen Monat.
Und deine Aussage zeit mir, dass du dich noch nicht wirklich mit den Foren der Leipziger und Berliner befasst hast.
Ausserdem hast du auch nicht wirklich viel bezüglich WiMaXX gelesen. Sonst wäre dir aufgefallen, dass sich Unternehmen wie Telekom nicht für interessiert hatten. Das wird seine Gründe gehabt haben. Hier mal einen Link für dich: http://www.heise.de/newsticker/meldung/81811
Wenn ich die Zeit finde, werde ich mal schauen, was in Kaiserslautern passiert ist.

Egal, aber es gibt einige die sich schon über einen Montag intensievst beschweren! Oder glaubst du, dass sich das wegen dir ändern wird? :lol: Tut mir leid, aber wenn ich nicht sehe, dass sich etwas ändert, werde ich weiter meine Behauptung der Abzocke nicht revidieren.
Und nicht viele merken eventuell die einbrüche, oder nicht viele kennen dieses Forum. Oder erwartest du, dass sich eine 40+ Jahre alte Person die sich kaum mit dem Thema Internet intesiv beschäftigt bei Google oder ähnlichen Suchmaschienen nach Wimaxx sucht und dieses Forum entdeckt? Es sollte mich stark wundern, wenn das Problem nicht 99% der Leute haben. Nur merken es nicht alle, bzw wissen viele nichts damit anzufangen.
Du kannst dir sicherlich auch gerne mal den Benutzerzuwachs hier im Forum der letzten paar Wochen geben lassen. Ich tippe das fast alle wegen den Wimaxx problemen gekommen sind. Und schau dir auch mal an in welchen Abständen anfangs in den "Es wir immer lahmer..." Thread gepostet wurde, und wie es mittlerweile aussieht. Wimaxx hat "gerade" erst gestartet in Dresden. Ich bin mal gespannt, wie das hier noch weiter gehen soll.

Und lies bitte nächstesmal ALLES durch, bevor du irgendwelche Leute mit einem mangelden Intellekt bezeichnest. Denn dann wäre dir sicherlich einiges aufgefallen, bezüglich ähnlicher Probleme von anderen Leuten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.02.2007, 07:56 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Jetz begeben wir uns aber auf das Feld der Spekulation.
Durch die Kontakte mit den Vertriebspartner von Maxxonair kann ich aus sicherer Quelle sagen, dass solche massiven Probleme wie bei Skordas definitv nicht der Regelfall sind. Dieses Forum hat über 300 Nutzer, davon 50 die über 15 Beiträge geschrieben haben und vergleichsweise aktiv sind.
Jetzt rechne mal nach, wieviele Leute mit Problemen es gibt. Davon abgesehen ist die Nutzergruppe nicht repräsentativ - nur wenige kommen vorbei um zu sagen "Bei mir ist alles top." Aktiv werden die meisten Leute erst wenn es Probleme gibt, was zu einem verzerrten Bild führt. Bei wimaxtalk.de sieht es ähnlich aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.02.2007, 12:13 
Offline
Junior

Registriert: 09.02.2007, 09:32
Beiträge: 19
Wenn du so der Meinung bist, dann kündige doch einfach statt intensiv irgendwelche Abzockegerüchte zu verbreiten, die sowie so nicht weiter helfen. Doch wenn man so schnell aufgibt wie du, kann man Wimax ja auch keine Chance lassen!

Zu dem Heise Bericht: Du bist wohl auch so ein typischer Morgenpost Leser. Statt dich auf einen Artikel zu beziehen schau erstmal nach wer sich eigentlich dafür interessiert, da ist die Telecom (deren Managment sowieso für den A*** ist) nur n kleiner Fisch ist. Schau einfach mal nach wo es denn Wimax schon alles gibt!

Zu den 40ig jährigen die nicht im Internet aktiv sind kann ich nur sagen, dass die bestimmt auch kein Wimax haben.
Und mein letzter Punkt: hör mal lieber was Bigalex sagt, denn der hat wohl ein wenig mehr Ahnung als so ein rechenschwacher typ wie du! :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.02.2007, 15:30 
Offline
Junior

Registriert: 25.01.2007, 21:43
Beiträge: 18
:lol:
sorry, da kann ich nurnoch lachen!

Ich gebe nicht "schnell" auf. Ich habe WiMaXX deutlich länger als du. Und bei mir sind die Probleme schon länger als bei dir. Also stelle nicht Behauptungen auf, von denen du keine Ahnung hast. Bei deinem ersten Post sagstest du, seit wann du es benutzt. Ich habe es länger als du....


Ich weis leider nicht, was du genau machst. Aber anscheinend hast du wirtschaftlich keine große Ahnung. Auch habe ich jetzt keine Lust dir irgendwelche Exkursionen in Bezug auf Unternehmensgrößen und Reichweiten zu geben. Aber lass dir gesagt sein, dass die Telekom kein "kleiner Fisch" ist.... Aber vielleicht kennst du dich da ja besser aus :roll:
Und ich weis, wo die WiMaXX Technik angewandt wird. Falls du tatsächlich den anderen Thread verfolgt haben solltest (was du ja anscheinend doch nicht gemacht hast), wirst du feststellen, dass ich nicht die Technik kritisiere! Im Gegenteil. Die Technik an sich finde ich sehr beeindruckend und vielversprechend! Lediglich ist die Umsetzung hier in Deutschland nicht optimal, besser gesagt schlecht. Aber du scheinst ja relativ klug zu sein und kannst uns eventuell Berichte von Taiwan übersetzen.


Und das 40+ Leute kein WiMaXX benutzen / Internet kann ich nicht zustimmen. Aber als noch Kind kannst du das vielleicht nicht Wissen. Es gibt auch "ältere" Leute die aktiv im Internet surfen, spielen, arbeiten. Aber auch du wirst noch in das alter kommen.


Ich finde es lustig, dass du mich als Rechenschwach hinstellst. Das ist bereits die 2. Beleidigung die du gegen mich aussprichst. Auch habe ich keine Ahnung wie du darauf kommst. Aber anscheinend bist du ja allwissend und die Gesellschaft wartet nur auf dich, damit du die Welt verbesserst.


Lies bitte erst vollständig was andere geschrieben haben. Dein erster Post war "bei mir läufts super mit 1.500kb .... ich weis nicht was ihr habt". Bei genauerer Betrachtung wäre dir damals vielleicht aufgefallen, dass wir uns nicht wegen 1.500kbbeschweren, sondern wegen 200kbit und gelegentlichen ausfällen. Dein erster Post war somit nur spam. Wozu auch immer....


Egal, da ja nun Kinder hier im Forum "herumtrollen" (oder wie ihr das genannt hattet) ist das Thema Forum für mich gestrichen. Ich hoffe, dass in anderen Foren konstruktivere Personen und Berichte vermittelt werden.

Mein Dank geht hiermit an Ronny, der sich aktiv für ein DSL in Dresden einsetzt hat. Ohne ihn wäre hier sicherlich auch in den nächsten Jahren nichts passiert. Leider bedarf die Umsetzung noch einiger Änderungen. Und hoffen wir, dass sie es schaffen, und es nicht wie in Berlin und Leipzig ausartet.


Ich wünsche euch somit noch viel Spass. Und ich bin mal gespannt, wann du deinen 5.Professor Titel machst, Clockmaker....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.02.2007, 15:55 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 17.11.2006, 17:01
Beiträge: 3
ch glaube ihr seid beide nicht sehr konstruktiv^^

1. es gibt keine regel die besagt, daß leute ab 40 sich nicht mit dem internet und technik auskennen und/oder sich dort zurecht finden können. ich kenne sogar recht viele^^

2. kommt als nächstes, daß ihr euch gegenseitig beschuldigt das wimax kaputt zu machen?

3. das die dbd die kunden abzockt ist eine these. nicht mehr und nicht weniger. thesen brauchen argumente.

4. einen anderen der unkenntniss zu beschuldigen ist kein argument

5. beleidigende bemerkungen über einen anderen usw. sind keine argumente

6. die ganze diskussion ist out of topic

7. vorschlag: schreibt doch einen sachlichen beschwerde-mailrohling, wo jeder von euch seine daten reinfüllt und schickt sie alle am selben tag ab. keine beleidigungen, keine thesen, nur tatsachen. d.h. zeiten wann die ausfälle/netzstörungen passieren. download/upload raten usw.
kommen plötzlich viele mails, mit den gleichen beschwerden, dann zeigt das der dbd, daß auch wirklich ein mehrheitliches problem vorliegt, denn die beschwerden sollten dann alle zu dem selben bearbeiter kommen. -> vll passiert dann schneller etwas. sollte keine antwort erfolgen, schreibt nächsten tag wieder. manchmal muss man einfach bisschen druck machen. d.h. aber nicht das man dabei nicht freundlich bleiben kann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.02.2007, 20:16 
Offline
Junior

Registriert: 09.02.2007, 09:32
Beiträge: 19
Ja, Ja schon lustig wie man sich an nem gemeinsamen Problem auf geilen kann. Aber jetzt bin ich wenigstens froh, dass ich wieder über meine gelegentlichen Probleme mit Wimax schreiben kann, statt mich mit nem lächerlichem Heuchler auseinander zu setzen. Also Tschüss Skordas und ich hoffe du wirst in nem anderen Forum glücklich!:roll:
So und wieder zu Wimax: gestern Abend ist für ca. ne halbe Stunde nix mehr gelaufen. Davor waren die Geschwindigkeiten wieder im Keller. Heute jedoch klappt alles wieder perfekt!
Down: 1677kbps
Up: 200 kbps
Nach heute bin ich zuversichtlich, dass die es wieder hin bekommen.
:D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.02.2007, 21:29 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
Ich habe auch seit Dienstag keine Probleme mehr bemerken können. Aber ich muss auch dazu sagen, dass ich nicht 24 Stunden online bin :wink:

Ich hoffe und denke, dass es so langsam aber sicher in geordnete Bahnen kommt.

Schönen Abend noch ...

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.02.2007, 21:08 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 11.02.2007, 20:06
Beiträge: 24
Seit Dienstag hatte ich auch keine Probleme mehr, leider sind heute abend wieder Ausfälle zu verzeichnen, jedenfalls bei mir. :(


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 105 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de