DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wimax DNS Probleme
BeitragVerfasst: 10.02.2007, 17:02 
Offline
Regular

Registriert: 29.10.2006, 17:48
Beiträge: 41
Wohnort: Strehlen
Hallo,

habe nun auch seit zwei Tagen Wimax und hatte bisher nur immer kleinere Probleme mit dem DNS. Manchmal habe ich einige Seiten aufgerufen und die konnten nicht angezeigt werden. Eine halbe Stunde später ging es dann wieder.
Das Problem betraf immer mal ne andere Seite, also dachte ich mir schon, dass es da ein Problem mit de Aufschlüsselung gibt.

Wenn euch das auch so geht, dann probiert mal folgendes (ich habe das auch gemacht und nu geht es schon seit einem Tag wie Butter):

OpenDNS für Linksys-Router

Macht jetzt richtig Spaß zu surfen. 8)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2007, 22:54 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 28.12.2006, 00:20
Beiträge: 22
PowerTower hat geschrieben:
Hallo,

Wenn euch das auch so geht, dann probiert mal folgendes (ich habe das auch gemacht und nu geht es schon seit einem Tag wie Butter):

OpenDNS für Linksys-Router

Macht jetzt richtig Spaß zu surfen. 8)



Ich würde OpenDNS nicht benutzen. Gründe:

1. Filtern bestimmte DNS-Adressen/Websites raus. Was ganz praktisch als Schutz gegen Phishing ist, könnte auch als Zensur mißbraucht werden.

2. Vertipper werden entweder automatisch "korrigiert" (Wie eigentlich?) oder auf eine Suchseite umgeleitet. Durch Werbung auf diesen Seiten finanziert sich wohl das Unternehmen.

3. Falls die DNS-Server von DBD/Maxxonair nicht zuverlässig funktionieren, was ich bisher nicht festgestellt habe, oder ich
der DBD in Sachen Datenschutz nicht vertraue, dann würde ich eher einen eigenen DNS-Server aufsetzen/benutzen.

Gruß, M.

P.S. Was ist an OpenDNS eigentlich "open"?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.02.2007, 00:03 
Offline
Senior

Registriert: 06.09.2006, 22:10
Beiträge: 107
Naja ganz so kritisch würde ich das nicht betrachten. Die Korrektur von Adressen oder die Weiterleitung auf werbegespickte Suchseiten ist sicher Geschmackssache. Allerdings muss man anmerken, dass man nicht unbedingt OpenDNS verwenden muss wenn man andere DNS-Server verwenden möchte. Es gibt ja Unmassen offen zugänglicher DNS-Server, die frei verwendet werden können (an so gut wie jeder Uni kann man z.B. entsprechende Server finden).

Was ich allerdings wirklich für vollkommen unrealistisch halte ist die Verwendung eines eigenen DNS-Servers (für Internetzugriffe). Wie stellst Du Dir das denn vor und was sollte man denn für Vorteile daraus haben? :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.02.2007, 14:24 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 28.12.2006, 00:20
Beiträge: 22
Audax hat geschrieben:
Naja ganz so kritisch würde ich das nicht betrachten. Die
Korrektur von Adressen oder die Weiterleitung auf werbegespickte
Suchseiten ist sicher Geschmackssache.

Nein, dadurch hatten u.a. jede Menge Mailserver Probleme, die ungültige
Mailadressen (Spam) per DNS rausgefiltert hatten. Als ein großer amerikanischer NIC dies vor Jahren unangekündigt vorgemacht hatte, ging ein Aufschrei durch das Netz. Beinahe hätten sie ihm die (.com?)-Registry dafür entzogen!
Audax hat geschrieben:
Es gibt ja Unmassen offen zugänglicher DNS-Server, die frei verwendet werden können (an so gut wie jeder Uni kann man z.B. entsprechende Server finden).

Warum dann also keinen eigenen verwenden?
Audax hat geschrieben:
Was ich allerdings wirklich für vollkommen unrealistisch halte ist die Verwendung eines eigenen DNS-Servers (für Internetzugriffe).

Unrealistisch? Jede richtige IT-Firma sollte ja eigenes DNS haben. Warum nicht ich als Privater?
Audax hat geschrieben:
Wie stellst Du Dir das denn vor

1. Eigener (virtueller?) Server mit fester IP im Netzt mit eigener Domain. Falls dabei nicht sowieso gleich ein DNS-Server eingerichtet und die Domain darauf delegiert wird, dann kann man diesen auch manuell aktivieren. Diesen DNS-Server könnte man dann auch für seinen Maxxonair-Zugang nutzen.

2. Cache-only DNS-Server (bind) zuhause aufsetzen (wohl nur ein paar Mausklicks mit yast unter SUSE Linux). Mein Rechner löst dann
alle Domains selbst auf.

Audax hat geschrieben:
und was sollte man denn für Vorteile daraus haben?

- Provider kann keine Webadressen/Domains, die ich besuche, per DNS loggen (für Paranoide)

- möglicherweise schneller bei iterativer Abfrage bzw. funktioniert durch Caching noch, wenn der DNS Probleme hat.



Gruß, M.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.02.2007, 18:30 
Offline
Senior

Registriert: 06.09.2006, 22:10
Beiträge: 107
Hab heute schon den ganzen Tag Probleme beim surfen. Entweder werden Seiten gar nicht angezeigt wegen Zeitüberschreitung oder nur sehr schleppend. Hab jetzt mal die OpenDNS-Adressen zusätzlich zu dem Standard-DNS-Server eingetragen. Und zumindest zuverlässig ist die Seitenanzeige jetzt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.03.2007, 22:09 
Offline
Site Admin

Registriert: 16.11.2005, 09:54
Beiträge: 810
Wohnort: Dresden - Striesen
Es gab bei mir gerade wieder das Problem, dass z.B. www.dslfuerdresden.de nicht "gefunden" wurde, www.wimaxdresden.de dagegen schon.

Lösung wie oben beschrieben: http://www.opendns.com/start/linksys_WRT54GL.php

Ronny

_________________
Boot mieten in Dresden, Inflatable Stand Up Paddle Boards, Custom Made Wetsuits, Urlaub auf der Insel Usedom


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de