DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 793 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.01.2009, 23:03 
Offline
Wise Senior

Registriert: 28.12.2005, 09:48
Beiträge: 209
Wohnort: Dresden-Striesen
Bild
nicht doll, aber auch Striesen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.01.2009, 23:24 
Offline
Senior

Registriert: 13.11.2007, 12:46
Beiträge: 121
Wohnort: Dresden-Löbtau
So sieht es zur Zeit bei mir aus:

PING dresden.de (194.49.19.111) 56(84) bytes of data.
64 bytes from dresden.eu (194.49.19.111): icmp_seq=1 ttl=51 time=99.7 ms
64 bytes from dresden.eu (194.49.19.111): icmp_seq=6 ttl=51 time=125 ms
64 bytes from dresden.eu (194.49.19.111): icmp_seq=7 ttl=51 time=134 ms
64 bytes from dresden.eu (194.49.19.111): icmp_seq=11 ttl=51 time=135 ms
64 bytes from dresden.eu (194.49.19.111): icmp_seq=14 ttl=51 time=114 ms
64 bytes from dresden.eu (194.49.19.111): icmp_seq=15 ttl=51 time=114 ms
64 bytes from dresden.eu (194.49.19.111): icmp_seq=27 ttl=51 time=91.3 ms

--- dresden.de ping statistics ---
50 packets transmitted, 7 received, 86% packet loss, time 53409ms
rtt min/avg/max/mdev = 91.377/116.403/135.023/15.463 ms


Die Seiten der Speed-Tests kann ich gar nicht laden. Emails versenden auch nicht. Diese Seite hat gerade mal 4 Versuche und ca. 10 Minuten benötigt zum öffnen ..... Dabei habe ich beim SNR und RSSI super Werte und stabil.
Man hat mich mal wieder auf ne bessere BS/Sektor gemappt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.01.2009, 22:31 
Offline
Senior

Registriert: 13.11.2007, 12:46
Beiträge: 121
Wohnort: Dresden-Löbtau
Bild
Bild

So sieht es bei mir im Momnet aus. Nach der Störungsbehebunge - heute morgen :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.01.2009, 10:00 
Offline
Regular

Registriert: 07.04.2008, 16:51
Beiträge: 36
Also bei mir läuft es immer noch ziemlich gut:

Bild

Okay, es ist zugegeben nur die halbe Wahrheit, da es immer wieder zu kurzen Unterbrechungen kommt. Aber insgesamt liegt die DL-Rate immer über 1200 KBit/s. Und das ist nach den letzten extrem miesen Monaten (mit ähnlichen Raten wie sie hier präsentiert werden) doch mehr als erstaunlich.

Mal sehen wie lange noch.


Aber: Ich hab eben auch eine extrem gute Sicht zum AP. Ich könnte ein Patchkabel werfen :wink:, so nah bin ich dran. Ungefähr 200m, Sichtkontakt.



Schöne Grüße,
Hallenstein.


PS. @ bigalex: Ich melde mich in den nächsten Tagen nochmal wegen der Box. In den letzten Wochen blieb dafür leider keine Zeit...

_________________
Don't think you are! Know you are!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.01.2009, 19:08 
Offline
Neueinsteiger

Registriert: 02.09.2008, 22:10
Beiträge: 7
und den ganzen samstag ein lahmes internet ohne ende. laut hlsw liegt der ping zwar zeitweilig aufm 70-100ms niveau aber der reale ping wenn man aufn server connected bei css z.b. liegt bei +1000ms.
seitenaufbau dauert ewig und drei tage.

glücklicherweise haben wir schon bei telekom bestellt und hoffen, dass wir innerhalb kürzester zeit mit internet versorgt werden. dann geht die kündigungs-email an den halsabschneider-verein schneller raus als sie gucken können


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.01.2009, 19:43 
Offline
Senior

Registriert: 24.02.2007, 20:11
Beiträge: 178
Wohnort: DD-Striesen
Auf meinen schriftlichen Einspruch gegen die Dezember-Rechnung gemäß AGB bekam ich vor ein paar Tagen eine Mail, diese köstliche Formulierung möchte ich Euch nicht vorenthalten:
Zitat:"Derzeit arbeitet unser Support weiterhin fieberhaft daran Ihnen einen störungsfreien Anschluss bereitzustellen."

Ist das nicht schön?

Und heute dann die Nachricht, Zitat:"Wir haben inzwischen einige Einstellungen verändert und gehen davon aus,
dass das Problem nun behoben ist."

Nun ja, allein um diese Mail abzurufen, musste ich die CPE zweimal neustarten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.01.2009, 21:15 
Offline
Regular

Registriert: 09.06.2008, 16:19
Beiträge: 56
Wohnort: Dresden Löbtau (Nord)
volleyballer hat geschrieben:
Und heute dann die Nachricht, Zitat:"Wir haben inzwischen einige Einstellungen verändert und gehen davon aus,
dass das Problem nun behoben ist."


und ich dachte schon, die ham wirklich was verändert. hab den selben spruch bekommen. scheint n neuer standard zu sein

Schnutzie

_________________
in der Ruhe liegt die Kraft


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.01.2009, 09:15 
Offline
Senior

Registriert: 13.11.2007, 12:46
Beiträge: 121
Wohnort: Dresden-Löbtau
Schnutzie hat geschrieben:
volleyballer hat geschrieben:
Und heute dann die Nachricht, Zitat:"Wir haben inzwischen einige Einstellungen verändert und gehen davon aus,
dass das Problem nun behoben ist."


und ich dachte schon, die ham wirklich was verändert. hab den selben spruch bekommen. scheint n neuer standard zu sein
Schnutzie


Diesen Spruch bekam ich ständig zu lesen, aber seit zwei Wochen wird noch nichtmal auf meine Störungsmails mehr diese automatische Antwort generiert.
Die Einstellungen belaufen sich auf das Neustarten des Modems und eventuell setzen einer neuen bevorzugten BS.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2009, 22:33 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 08.01.2007, 16:37
Beiträge: 64
:lol: :lol: :lol:
Ist doch lustig, treffen wir uns wieder alle hier!
Super Internet!
Seit über 1 Monat entweder ununterbrochen Unterbrechungen im 2MinutenTakt oder Dauerunterbrechungen oder Verbindungensraten von 250-550kbps.
Ich bin beeindruckt - und wie ich sehe, bin ich nicht allein.

Die veränderten Einstellungen, sind Standardsatz seit 4 Monaten, ich zweifle an dem fieberhaften Arbeiten, denn es in letzter Zeit nur noch schlechter geworden.
Wir sind wieder da, wo wir vor über einem Jahr mal waren.:
Es geht fast gar nichts mehr!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2009, 13:33 
Offline
Senior

Registriert: 13.11.2007, 12:46
Beiträge: 121
Wohnort: Dresden-Löbtau
Habe an den letzten beiden Abenden mal wieder ne Störungsmeldung an den Support geschickt.
Heute Vormittag um 11:04 Uhr haben sie mein Modem von der schlechten BS auf eine bessere umgestellt. Und schwupps hatte ne DL-Rate von unter 200kbit/s die letzte Ergab gerade 0.02kbit/s davor waren es stolze 1800 kbit/s seit heute Morgen um 3 Uhr.
Mein Fazit daraus ist: Die wissen nicht was sie tun. Die haben ein Standardverfahren:
Beschwert sich ein Kunde werden sich die Scanresultate des Modems angeschaut und sofort auf eine BS umgebucht die einen besseren RSSI hat. Wenn die BS schon voll oder ausgelastet ist wird das nicht berücksichtigt.
Die schaeun gar nicht auf die Lastverteilung der Verschiedenen Sektoren. von CAC (für die Leute, die Ihr Modem nicht rund um die Uhr anhaben) haben die wahrscheinlich auch noch nichts gehört bzw. ohne Analyse eingesetzt.

Hoffentlich wird hier bald das Cu-Kabel im Keller angeschlossen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.02.2009, 10:55 
Offline
Regular

Registriert: 07.04.2008, 16:51
Beiträge: 36
Nach dem ich vor einer Weile noch schrieb, dass es bei mir gerade mal gut funktioniert, haben mich die letzten Wochen dann doch wieder auf den Boden der Realität geholt. Ständige Abbrüche, Datenraten unter aller S... Was solls.

Das Schönste war aber mal wieder ein Telefongespräch mit der Hotline. Da sagte mir der Hotlinist, das auf meiner Antenne fast nüscht los sei. Und auf meine Frage woran es dann läge: "Keine Ahnung..."

Tja, wenigstens ein wahres Wort.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.02.2009, 10:42 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Hallenstein hat geschrieben:
Da sagte mir der Hotlinist, das auf meiner Antenne fast nüscht los sei.
Das kann ja dann nur bedeuten dass der AP einen Defekt hat und/oder eine Fehlkonfiguration vorliegt. Normalerweise sind die APs total überbucht. 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.02.2009, 14:33 
Offline
Senior

Registriert: 13.11.2007, 12:46
Beiträge: 121
Wohnort: Dresden-Löbtau
Hallo,
bigalex hat geschrieben:
Normalerweise sind die APs total überbucht. 8)

hatte gerade eine Diskussion mit einem Typen vonder Hotline.
Die APs sind nicht überbucht war seine Aussage, es wäre auch nie so gewesen.
Es werden übrigens die Daten der SensorBoxen angezwifelt. Bei mir war mal wieder ein Totalaufall von gestern Abend ca 23 Uhr bis heute Morgen 8:30 und dann nochmal von 9 Uhr bis 12 Uhr. Aber dem wäre nicht so. Ich hätte eine funktinierende Verbindung gehabt, war die Antwort vom Support.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.02.2009, 15:28 
Offline
Regular

Registriert: 07.04.2008, 16:51
Beiträge: 36
Tja, damit haben wir dann einen Patt. Aber das Problem wird sich über kurz oder lang von selbst erledigen. Ich hatte es in einem anderen Thread ja schon mal geschrieben; wenn WIMAX hier nen anständigen Job gemacht hätte, würden die Ausbaumaßnahmen der T-COM hier ins Leere laufen. Aber so.

Schade ist es letzlich nur um das viele Geld, was dann augegeben wurde um ein Netz aufzubauen, welches dann kaum einer nutzt. Aber gut, vielleicht funktioniert es ja dann bei den verbleibenden besser? Na hoffen wir mal...

_________________
Don't think you are! Know you are!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.02.2009, 20:19 
Offline
Site Admin

Registriert: 01.12.2005, 19:25
Beiträge: 842
Wohnort: Dresden - Striesen
Wenn die Daten der Sensorboxen nicht stimmen würden oder wahlweise auch die im Forum aufgestellten Behauptungen über mangelnde Bandbreite und die Überbuchung der Basisstationen hätten wir wohl schon lange ein Schreiben vom Anwalt da.**

Eine meiner für gewöhnlich gut informierter Quelle sagt, dass Basisstationen mit teilweise bis zu 200% überbucht sind. Die Situation dürfte sich mit fortschreitendem DSL-Ausbau hoffentlich auch mal wieder entspannen.

** Ich hoffe, falls das wider Erwarten mal irgendwann passieren sollte auf die Unterstützung der Forennutzer ;-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 793 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de