DSL für Dresden

FORUM rund um Breitband-Internet in Dresden

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 793 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.11.2008, 16:05 
Offline
Senior

Registriert: 24.02.2007, 20:11
Beiträge: 178
Wohnort: DD-Striesen
Brauchbar ist relativ...
Bild

Am Donnerstag kam per DPD die Austausch-CPE (refurbished). Wie nicht anders zu erwarten, geht es damit genauso bescheiden wie mit der alten. Ein Anruf bei der Hotline war völlig sinnlos. Außer der Information, daß bei der neuen CPE "noch ein Datenstrom für Telefonie" eingerichtet sei, kam nichts. Nur die freundliche Info, daß man nichts für mich tun könne. So habe ich also weiterhin ständige Disconnects, Datenraten jenseits von gut und böse. Besonders "lustig" ist es, abends die Lichtorgel zu beobachten, sie hängt in unmittelbarer Nähe zum Fernseher. Ich sollte das Ding zum Fenster hindrehen, ginge glatt als prima Lauflicht zum 1. Advent durch :evil:
Am Montag geht ein Einschreiben per Rückschein an die GF raus mit Fristsetzung und Androhung von Zahlungskürzung. Anrufen oder mailen hat den selben Effekt, als wenn ich in den Schrank spreche.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2008, 15:52 
Offline
Senior-Anwärter

Registriert: 08.01.2007, 16:37
Beiträge: 64
Es tröstet dich zwar nicht, volleyballer, aber wir haben die gleichen lahmen Werte seit über einer Woche.
Seit vergangener Woche schreibe ich wieder auf, heute ist eine Mail an den Support raus.

Im Moment hilft bei uns meist Antenne vom Strom weg und wieder neu verbinden lassen - spätestens nach dem 3.-4.Versuch habe ich dann eine brauchbare Leitung. :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.12.2008, 10:51 
Offline
Senior

Registriert: 13.11.2007, 12:46
Beiträge: 121
Wohnort: Dresden-Löbtau
funny hat geschrieben:
....
Seit vergangener Woche schreibe ich wieder auf, heute ist eine Mail an den Support raus.
...


Ne Mail an den Support.... Das kommt eh nix außer einer automatischen Antwort, Selbst am Telefon sagen die dass sie nichts machen können. Ich habe mittlerweile über 20 Euro für die Störungsmeldungen ausgegeben.
Der Entzug der Einzugsermächtigung hat etwas gebracht. Die haben zwar beim letzten Mal trotzdem abgebucht, aber eine Warnung des Rückbuchens und Strafanzeige wegen Diebstahl hat sie ganz schnell antworten lassen.
Morgen kommt ja wieder ne Rechnung (Ich bekomme sie per Post, da sonst nicht die Möglichkeit gegeben ist, dass ich sie auch bekomme), da werde ich dann wohl mal einen Einspruch gegen einlegen und nur soviel bezahlen wie ich für angemessen halte. Das BGB gibt mir ja das Recht dazu. Mal sehen was dann passiert. Ob ich dann mal den Rückruf der Technik bekomme, auf den ich schon 6 Wochen warte?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Es funktioniert
BeitragVerfasst: 29.12.2008, 09:08 
Offline
Senior

Registriert: 13.11.2007, 12:46
Beiträge: 121
Wohnort: Dresden-Löbtau
Letzte Woche hatte sich doch der Support nochmal bei mir gemeldet und mitgeteilt, dass er mich auf einen anderen Sektor umgebucht hat (Funkwerte ware zu schlecht). Zum Glück hat er mich angerufen und ich konnte ihn davon überzeugen mich wieder auf den Sektor mit den miesen Funkwerten umzubuchen und meinem Modem nur diesen Sektor zuzuweisen. Seit dem habe ich Latenzzeiten von unter 100ms (abgesehen von einigen Ausnahmen) und seit 4 Tagen auch DL-Raten nicht unter 1700kbit/s. Das telefon ist auch nicht ausgefallen. So kann es bleiben.
Oder liegt es nur daran, dass hier alle im Winterurlaub sind?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.12.2008, 13:05 
Offline
Wise Senior

Registriert: 14.10.2006, 14:33
Beiträge: 248
Wohnort: Gohliser Straße
also ich hatte am 24. und 25. Top werte... dann am 26. gings langsam wider los mit pingzeiten über 1s, schlechte Verbindung... gestern am 27. war wieder toller Reinfall.... also beweist ma wieder.. das die Station total überlastet sind.. :evil:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.12.2008, 16:49 
Offline
Regular-Anwärter

Registriert: 29.10.2006, 10:49
Beiträge: 23
Sind wieder mal starke Schwankungen. Heute früh war die Verbindung gut und jetzt ist sie wieder im Keller.

Bin schon am Überlegen ob ich Kündigen soll, wenn es langsam mit DSL in Striesen losgeht. Man kann ja nur jedes Jahr kündigen und bei mir wäre das Ende Februar der Fall. Oder denkt ihr man kann dann wegen der schlechten Verbindung eine Sonderkündigung bekommen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Zu früh gefreut ...
BeitragVerfasst: 30.12.2008, 15:18 
Offline
Senior

Registriert: 13.11.2007, 12:46
Beiträge: 121
Wohnort: Dresden-Löbtau
Kaum habe ich mich hier mal lobend über die Verbindung geäußert, fangen die Probleme auch hier an. Es geht zwar noch und ist noch im akzeptablen Bereich, aber wer weiß wie sich das entwickelt.
Über den Tag schwankt die Empfangsleistung und der SNR um 5dB . Sieht irgendwie nach Periodischen Störungen/Leistungsanpassungen aus.
Komischerweise bricht der SNR immer so gegen Mittag ein und erholt sich dann bis zum späten Nachmittag wieder. Komisch. Ist da irgendwo Eis auf einer Seneantenne und wird zu Wasser wenn die Sonne draufschein und läuft dann ins Kabel?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.12.2008, 18:56 
Offline
Regular

Registriert: 07.04.2008, 16:51
Beiträge: 36
Ich hatte in den letzten Wochen (na man kann fast von Monaten sprechen) auch extreme Schwankungen. So mit Pingzeiten über zwei Sekunden und Datenraten im Modembereich. Am 22.12. hab ich dann mal beim Support angerufen und meinem Ärger Luft gemacht. Keine Ahnung wieso, ob da jetzt neue Mitarbeiter sind oder ob ich einfach nur Glück hatte, jedenfalls hatte ich einen Mitarbeiter dran, der mein Problem echt lösen wollte!

Als er die Lösung nicht sofort fand, versprach er mir, mit der Technik zu sprechen und sich zu melden. Jaja, dachte ich...

Aber: 10 Minuten später rief er an! Sein Lösungsansatz: die Software im Modem läuft irgendwie unrund und er würde eine alte Version draufspielen wollen. Gesagt, getan und ab dann lief es. Und das bis heute (30.12.) mit wirklich akzeptablen Werten. Nie unter 1400 KBit/s und der Pink deutlich unter 200ms. Das ist doch mal was.

Und: einen Tag später rief er nochmal an, um nachzuhaken, wie es läuft. Ehrlich, ich war total baff!

Ich warte mal ab, wie es sich die nächsten Wochen entwickelt, aber so könnte es bleiben...

Wen es interessiert: er hat die 5er Version draufgespielt.

Schöne Grüße,
Hallenstein.

_________________
Don't think you are! Know you are!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.12.2008, 21:25 
Offline
Senior

Registriert: 24.02.2007, 20:11
Beiträge: 178
Wohnort: DD-Striesen
Hallenstein hat geschrieben:
Keine Ahnung wieso, ob da jetzt neue Mitarbeiter sind oder ob ich einfach nur Glück hatte, jedenfalls hatte ich einen Mitarbeiter dran, der mein Problem echt lösen wollte!


Das höre ich bei jedem meiner Anrufe, und das sind nicht wenige. Inzwischen dürften die Telefongebühren für den Support bald die Nutzungsgebürh für MAXX übersteigen. Wahrscheinlich hattest Du wirklich einfach nur Glück.

Hallenstein hat geschrieben:
Als er die Lösung nicht sofort fand, versprach er mir, mit der Technik zu sprechen und sich zu melden. Jaja, dachte ich...


Ich warte seit Wochen auf mehrere Rückrufe, sowohl von der Technik als auch von der Vertragsabteilung. Nichts geschieht, alles nur dummes Geschwätz um die Leute hinzuhalten.

Hallenstein hat geschrieben:
Aber: 10 Minuten später rief er an! Sein Lösungsansatz: die Software im Modem läuft irgendwie unrund und er würde eine alte Version draufspielen wollen. Gesagt, getan und ab dann lief es. Und das bis heute (30.12.) mit wirklich akzeptablen Werten. Nie unter 1400 KBit/s und der Pink deutlich unter 200ms. Das ist doch mal was.... Wen es interessiert: er hat die 5er Version draufgespielt.


Was mich in der Ansicht bestärkt, dass dort nur Leute an den Rädchen drehen, die keine, aber absolut überhaupt keine Ahnung haben. Der letzte Lösungsansatz bei mir hieß nämlich: die 5er Firmware funktioniert nicht richtig, sie bekommen die 7er.

Am Rande bemerkt: sie funktioniert genauso wenig wie die 5er. Ständige Verbindungsabbrüche, die meist mit der bekannten Meldung "...keine IP-Adresse..." enden (ich liebe dieses Pop-Up inzwischen schon fast), miese Datenraten und die Mühe, nach dem Ping zu forschen, mache ich mir inzwischen schon garnicht mehr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.12.2008, 22:03 
Offline
Senior

Registriert: 13.11.2007, 12:46
Beiträge: 121
Wohnort: Dresden-Löbtau
volleyballer hat geschrieben:
Ich warte seit Wochen auf mehrere Rückrufe, sowohl von der Technik als auch von der Vertragsabteilung. Nichts geschieht, alles nur dummes Geschwätz um die Leute hinzuhalten.

Geht mir genauso.

volleyballer hat geschrieben:
Was mich in der Ansicht bestärkt, dass dort nur Leute an den Rädchen drehen, die keine, aber absolut überhaupt keine Ahnung haben. Der letzte Lösungsansatz bei mir hieß nämlich: die 5er Firmware funktioniert nicht richtig, sie bekommen die 7er.

Da haben wir die gleiche Ansicht. Ich habe das Problem so weit in den Griff bekommen, dass ich den Leuten gesagt habe, was Sie einstellen sollen, nachdem ich mir mal die Logs der SensorBox angeschaut habe.
Den Effekt, der hier Auftritt konnten sie mir bis heute nicht erklären.
Ich habe eine: das Loadbalancing und die Sektorenaufteilung passt nicht zu dem Nutzeraufkommen. Anders kann ich mir das hier nicht erklären.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.12.2008, 00:27 
Offline
Wise Senior

Registriert: 14.10.2006, 14:33
Beiträge: 248
Wohnort: Gohliser Straße
Die haben mich heute doch nicht echt angerufen und gefragt warum ich Kündigen will.. hab den Mann nur ausgelacht... :lol:
Hab den maul hier aufs Forum verwiesen.. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.12.2008, 16:39 
Offline
Senior

Registriert: 24.02.2007, 20:11
Beiträge: 178
Wohnort: DD-Striesen
digitalM hat geschrieben:
Da haben wir die gleiche Ansicht. Ich habe das Problem so weit in den Griff bekommen, dass ich den Leuten gesagt habe, was Sie einstellen sollen, nachdem ich mir mal die Logs der SensorBox angeschaut habe.
Den Effekt, der hier Auftritt konnten sie mir bis heute nicht erklären.
Ich habe eine: das Loadbalancing und die Sektorenaufteilung passt nicht zu dem Nutzeraufkommen. Anders kann ich mir das hier nicht erklären.


So etwas in der Art muß es ja sein.

PS: Wie fühlt man sich so dabei, wenn man anderer Leute Arbeit macht? :lol:

Guten Rutsch und ein gesundes Neues - mit echter DSL-Perspektive! :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.01.2009, 20:40 
Offline
Senior

Registriert: 13.11.2007, 12:46
Beiträge: 121
Wohnort: Dresden-Löbtau
volleyballer hat geschrieben:
PS: Wie fühlt man sich so dabei, wenn man anderer Leute Arbeit macht? :lol:

Wäre glücklich, wenn ich wenigstens etwas mit meinem Wissen ausrichten könnte, aber dem ist leider nicht so.
Seit heute 10 Uhr geht wieder mal nichts. Habe vorhin einen Schock bekommen als ich nach Hause kam. Es ging gar nichts mehr. den Ganzen Tag über wieder schlechte DL-Werte (unter 400 ) und Pingzeiten deutlich über einer Sekunde und alle paar Minuten geht das Internet mal für eine oder zwei Minuten. Die letzten beiden Wochen waren ein Traum, dagegen.
Ich habe ja auch ne Mail an den Support geschrieben (5 Anläufe, bis die weg war) und die haben Prompt reagiert. Jetzt hänge ich wieder auf ne BS/Sektor mit guten Funkwerten. Toll, dann geht ja gar nichts mehr, erst ab Null Uhr wieder bis um Sechs.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.01.2009, 21:59 
Offline
Legendary Wise Senior

Registriert: 21.07.2007, 19:31
Beiträge: 557
Wohnort: Dresden
Ich habe jetzt auch Außerordentlich gekündigt, war mir echt zuviel im Monat 15 Euro für Telefonate auszugeben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.01.2009, 21:23 
Offline
Senior

Registriert: 24.02.2007, 20:11
Beiträge: 178
Wohnort: DD-Striesen
Bild

Ohne Worte...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 793 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de